Herausgeber
Ackermann, Karl-Ernst Burtscher, Reinhard Ditschek, Eduard Jan Kil, Monika Kronauer, Martin
Titel
Zugänge zu Inklusion: Erwachsenenbildung, Behindertenpädagogik und Soziologie im Dialog
Reihe
Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung
Jahr
2013
Ort
Bielefeld
Verlag
wbv
ISBN
978-3-7639-5107-9
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/11010
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Zu den von sozialer Ausgrenzung besonders betroffenen Menschen gehören seit jeher Menschen mit Behinderung. Aus ihrer Sicht formuliert die UN-Behindertenrechtskonvention deutliche Ansprüche auch an das System der allgemeinen Erwachsenen-/Weiterbildung. Welchen Stellenwert haben diese Anforderungen angesichts der vielfältigen sozialen und individuellen Funktionszuweisungen an die Erwachsenenbildung und das Lebenslange Lernen? Auf diese Frage versammelt der vorliegende Band Antworten aus der Erwachsenenpädagogik, der Behindertenpädagogik und der Soziologie. Die unterschiedlichen Zugänge der Disziplinen zum Begriff der Inklusion werden auf diese Weise für die Praxisfelder der Erwachsenenbildung fruchtbar gemacht. Dabei stehen die theoretische Fundierung und praktische Ausgestaltung von Organisation und Professionalität der Erwachsenenbildung im Vordergrund.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.