Herausgeber
Nuissl von Rein, Ekkehard Schiersmann, Christiane Siebert, Horst
Titel
Pluralisierung des Lehren und Lernens: Festschrift für Johannes Weinberg
Reihe
Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung
Jahr
1997
Ort
Bad Heilbrunn
Verlag
Klinkhardt-Verlag
ISBN
3-7815-0901-X
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/14
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Mit den pluralen Formen des Lehrens und Lernens hat sich Johannes Weinberg, dem diese Buch gewidmet ist, immer wieder in Forschung, Praxis und Politik der Erwachsenenbildung beschäftigt. Seinen weitgespannten Interessen folgend geht es in den Beiträgen dieses Buches um aktuelle Fragen der Hochschuldidaktik, der Erwachsenenbildungsforschung, der bildungspolitischen Zukunft von Erwachsenenbildung. Dabei spielt das Einbeziehen von Bezugswissenschaften wie der Psychologie, der Soziologie, der Philosophie und der Politologie eine besondere Rolle.

Der Band versammelt neben einem werksbiographischen Interview, das Horst Siebert mit Johannes Weinberg geführt hat, Beiträge von Gerhard Breloer, Rainer Brödel, John Erpenbeck, Peter Faulstich, Elisabeth Fuchs-Brüninghoff, Maria Gierse-Westermeier, Wiltrud Gieseke, Georg Hansen, Volker Heyse, Heinz Theodor Jüchter, Wolfgang Jütte, Sylvia Kade, Peter Krug, Detlef Kuhlenkamp, Wilhelm Mader, Richard Merk, Johannes M. Sauer und Hans Tietgens.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.