Verfasser
Schüßler, Ingeborg
Titel
Paradoxien einer konstruktivistischen Didaktik: Zur Problematik der Übertragung konstruktivistischer Erkenntnisse in didaktische Handlungsmodelle - theoretische und praktische Reflexionen
Jahr
2005
In
REPORT Literatur- und Forschungsreport Weiterbildung 1/2005: Theoretische Grundlagen und Perspektiven der Erwachsenenbildung
Seite
88 - 94
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/2152
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Im Folgenden werden anhand vier zentraler Thesen des radikalen Konstruktivismus Erkenntnisgewinne wie auch Widersprüche, die sich aus dieser Perspektive für erwachsenendidaktisches Handeln zeigen, herausgearbeitet. Ein abschließendes Fazit geht der Frage nach, wie viabel der Konstruktivismus für didaktisches Handeln ist.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.