Verfasser
Kraus, Katrin; Schmid, Martin
Titel
Rahmenbedingungen, Datenlage und Erkenntnisse zum Weiterbildungspersonal im Vergleich : Deutschland – Schweiz
Jahr
2014
In
REPORT Zeitschrift für Weiterbildungsforschung 2/2014: International-vergleichende Forschung zur Erwachsenenbildung
Seite
55 - 67
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/31228
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Deutschland und die Schweiz haben unterschiedliche Strukturen der Aus- und Weiterbildung des Personals in der Erwachsenen-/Weiterbildung. Wahrend sich in Deutschland hauptsachlich eine akademische Professionalisierung etabliert hat, die auf disponierende, konzeptionelle und leitende Aufgaben ausgerichtet ist, sind die Abschlüsse in der Schweiz im Bereich der höheren Berufsbildung angesiedelt (Tertiär B): Eine methodisch- didaktische Grundqualifikation (SVEB-Zertifikat) wurde für nebenberuflich tätige Kursleitende konzipiert, wahrend der eidgenössische Fachausweis Ausbilder/in und das eidgenössische Diplom Ausbildungsleiter/in für eine hauptberufliche Tätigkeit qualifizieren. Der Beitrag geht der Frage nach, welche Daten zum Weiterbildungspersonal aufgrund dieser verschiedenen Voraussetzungen in beiden Ländern verfügbar sind und ob sich die unterschiedlichen Rahmenbedingungen auf sozio-demografische Merkmale des Weiterbildungspersonals auswirken.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.