Verfasser
Schwarz, Sabine; Christiani, Heike; Tröster, Monika
Titel
Finanzielle Grundbildung: Bedarfe erkennen und handeln: Ein Workshop-Konzept zur Sensibilisierung von Fachkräften in Bildung, Beratung und Betreuung
Reihe
texte.online
Jahr
2015
Ort
Bonn
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/31721
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Ein Schwerpunkt des Projekts „Schuldnerberatung als Ausgangspunkt für Grundbildung. Curriculare Vernetzung und Übergänge“ (CurVe) des Deutschen Instituts für Erwachsenenbildung (DIE) ist die Sensibilisierung wichtiger Multiplikatoren wie bspw. Fachkräfte, die in ihrer bildenden, beratenden oder betreuenden Tätigkeit Menschen mit Grundbildungsbedarf begegnen. Als Schnittstellenakteure zeigen sie den Ratsuchenden Wege auf, weiterführende regionale Bildungs- und Unterstützungsmöglichkeiten in Anspruch zu nehmen. Es ist von großer Bedeutung, dass sie Grundbildungsbedarfe erkennen und dieses Thema kompetent und sensibel ansprechen können.
Im Projekt CurVe haben insgesamt drei Workshops zur Sensibilisierung stattgefunden, deren Konzept hier beschrieben wird. Die Praxiserfahrungen werden aufbereitet und um Hinweise, Empfehlungen und Materialien ergänzt, sodass sie Weiterbildungsexperten praxiserprobte Anregungen für das Aufgreifen, die Umsetzung und die eigene Gestaltung eines Sensibilisierungs-Workshops bieten.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.