Herausgeber
Dobischat, Rolf Nuissl von Rein, Ekkehard Tippelt, Rudolf
Titel
Regionale Bildungsnetze: Ergebnisse zur Halbzeit des Programms "Lernende Regionen - Förderung von Netzwerken"
Reihe
Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung
Jahr
2006
Ort
Bielefeld
ISBN
3-7639-1926-0
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/3416
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
+

Inhalt

DATENREPORT V: Ergebnisse der zweiten schriftlichen Befragung der Netzwerkakteure aus 39 Lernenden Regionen der ersten Förderwelle (ohne verlängerte Planungsphase)

(PDF)

+

Die vorliegenden Datenreports I bis V beinhalten die überwiegend tabellarisch und vereinzelt in Form von Histogrammen aufbereiteten Ergebnisse aus verschiedenen schriftlichen Befragungen von Netzwerkpartnern und Netzwerkmanager/inne/n der "Lernenden Regionen" im gleichnamigen Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Diese Befragungen wurden vom Konsortium der wissenschaftlichen Begleitung des Programms in den Jahren 2003 und 2004 durchgeführt. Die Datenreports ergänzen die in die Publikation der wissenschaftlichen Begleitung Ekkehard Nuissl u. a. (Hrsg.): Regionale Bildungsnetze. Ergebnisse zur Halbzeit des Programms "Lernende Regionen – Förderung von Netzwerken. Bielefeld 2006 direkt eingebundenen Tabellen und Grafiken; zum Teil wird dort im Text explizit auf einzelne Tabellen bzw. Histogramme in den Datenreports verwiesen. Für den Leser / die Leserin der Buchpublikation übernehmen sie somit Funktionen eines Anhangs.

DATENREPORT IV: Ergebnisse der ersten schriftlichen Befragung des Netzwerkmanagements von Lernenden Regionen der ersten und zweiten Förderwelle (Antwortende: 69 aus 73 Lernenden Regionen)

(PDF)

+

Die vorliegenden Datenreports I bis V beinhalten die überwiegend tabellarisch und vereinzelt in Form von Histogrammen aufbereiteten Ergebnisse aus verschiedenen schriftlichen Befragungen von Netzwerkpartnern und Netzwerkmanager/inne/n der "Lernenden Regionen" im gleichnamigen Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Diese Befragungen wurden vom Konsortium der wissenschaftlichen Begleitung des Programms in den Jahren 2003 und 2004 durchgeführt. Die Datenreports ergänzen die in die Publikation der wissenschaftlichen Begleitung Ekkehard Nuissl u. a. (Hrsg.): Regionale Bildungsnetze. Ergebnisse zur Halbzeit des Programms "Lernende Regionen – Förderung von Netzwerken. Bielefeld 2006 direkt eingebundenen Tabellen und Grafiken; zum Teil wird dort im Text explizit auf einzelne Tabellen bzw. Histogramme in den Datenreports verwiesen. Für den Leser / die Leserin der Buchpublikation übernehmen sie somit Funktionen eines Anhangs.

DATENREPORT III: Ergebnisse der ersten schriftlichen Befragung der Netzwerkpartner von 73 Lernenden Regionen der ersten und zweiten Förderwelle

(PDF)

+

Die vorliegenden Datenreports I bis V beinhalten die überwiegend tabellarisch und vereinzelt in Form von Histogrammen aufbereiteten Ergebnisse aus verschiedenen schriftlichen Befragungen von Netzwerkpartnern und Netzwerkmanager/inne/n der "Lernenden Regionen" im gleichnamigen Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Diese Befragungen wurden vom Konsortium der wissenschaftlichen Begleitung des Programms in den Jahren 2003 und 2004 durchgeführt. Die Datenreports ergänzen die in die Publikation der wissenschaftlichen Begleitung Ekkehard Nuissl u. a. (Hrsg.): Regionale Bildungsnetze. Ergebnisse zur Halbzeit des Programms "Lernende Regionen – Förderung von Netzwerken. Bielefeld 2006 direkt eingebundenen Tabellen und Grafiken; zum Teil wird dort im Text explizit auf einzelne Tabellen bzw. Histogramme in den Datenreports verwiesen. Für den Leser / die Leserin der Buchpublikation übernehmen sie somit Funktionen eines Anhangs.

DATENREPORT II: Ergebnisse der ersten schriftlichen Befragung des Netzwerkmanagements von Lernenden Regionen der ersten Förderwelle ohne verlängerte Planungsphase (Antwortende: 38 aus 40 Lernenden Regionen)

(PDF)

+

Die vorliegenden Datenreports I bis V beinhalten die überwiegend tabellarisch und vereinzelt in Form von Histogrammen aufbereiteten Ergebnisse aus verschiedenen schriftlichen Befragungen von Netzwerkpartnern und Netzwerkmanager/inne/n der "Lernenden Regionen" im gleichnamigen Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Diese Befragungen wurden vom Konsortium der wissenschaftlichen Begleitung des Programms in den Jahren 2003 und 2004 durchgeführt. Die Datenreports ergänzen die in die Publikation der wissenschaftlichen Begleitung Ekkehard Nuissl u. a. (Hrsg.): Regionale Bildungsnetze. Ergebnisse zur Halbzeit des Programms "Lernende Regionen – Förderung von Netzwerken. Bielefeld 2006 direkt eingebundenen Tabellen und Grafiken; zum Teil wird dort im Text explizit auf einzelne Tabellen bzw. Histogramme in den Datenreports verwiesen. Für den Leser / die Leserin der Buchpublikation übernehmen sie somit Funktionen eines Anhangs.

Datenreport I: Ergebnisse der ersten schriftlichen Befragung der Netzwerkpartner von 40 Lernenden Regionen der ersten Förderwelle ohne verlängerte Planungsphase

(PDF)

+

Die vorliegenden Datenreports I bis V beinhalten die überwiegend tabellarisch und vereinzelt in Form von Histogrammen aufbereiteten Ergebnisse aus verschiedenen schriftlichen Befragungen von Netzwerkpartnern und Netzwerkmanager/inne/n der "Lernenden Regionen" im gleichnamigen Programm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Diese Befragungen wurden vom Konsortium der wissenschaftlichen Begleitung des Programms in den Jahren 2003 und 2004 durchgeführt. Die Datenreports ergänzen die in die Publikation der wissenschaftlichen Begleitung Ekkehard Nuissl u. a. (Hrsg.): Regionale Bildungsnetze. Ergebnisse zur Halbzeit des Programms "Lernende Regionen – Förderung von Netzwerken. Bielefeld 2006 direkt eingebundenen Tabellen und Grafiken; zum Teil wird dort im Text explizit auf einzelne Tabellen bzw. Histogramme in den Datenreports verwiesen. Für den Leser / die Leserin der Buchpublikation übernehmen sie somit Funktionen eines Anhangs.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.