Verfasser
Siebert, Horst
Titel
Lernmotivation und Bildungsbeteiligung
Reihe
Studientexte für Erwachsenenbildung
Jahr
2006
Ort
Bielefeld
Verlag
wbv
ISBN
3-7639-1931-7
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/3473
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Was motiviert Erwachsene zu lernen? Sind alle Menschen, die an Weiterbildung teilnehmen, lernmotiviert? Und umgekehrt: Sind diejenigen, die nicht teilnehmen automatisch nicht lernmotiviert?
Horst Siebert befasst sich in diesem Studientext mit zwei zentralen Themen der Weiterbildung und zeigt auf, dass das Verhältnis von Lernmotivation und Bildungsbeteiligung äußerst komplex ist. Auf der Grundlage von umfangreichen statistischen Materialien vermittelt er zunächst einen Überblick über die Datenlage und Erkenntnisse zur Bildungsbeteiligung. Bei der Darstellung der für die Erwachsenenbildung relevanten Motivationstheorien wählt er einen interdisziplinären Zugang und sensibilisiert die Leser/innen damit für die Vielfalt vorhandener Konzepte. Ergänzt wird dieser durch empirische Forschungsergebnisse zu Lernbereitschaft und Lernwiderständen Erwachsener. Lernmotivation ist lebensgeschichtlich verwurzelt und hängt vom jeweiligen situativen Kontext ab: Vor diesem Hintergrund verdeutlicht der Autor das vielschichtige Zusammenspiel von Kognition, Emotion und individuellem Handeln.
Der Studientext enthält eine Fülle von Material und Wissen. In der kompakten und gut strukturierten Form erleichtert er nicht nur die Erschließung von grundlegenden Zusammenhängen und Entwicklungslinien, sondern weitet auch den professionellen Blick für die komplexen und widersprüchlichen Motivationslagen von Teilnehmenden in der Weiterbildung.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.