Verfasser
Wieandt, Michaela
Titel
Beratungsbedarf und Beratungsprozessverläufe bei Studierenden der Geistes- und Sozialwissenschaften
Jahr
2007
In
REPORT Zeitschrift für Weiterbildungsforschung 4/2007: Bildung und Beruf
Seite
63 - 72
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/3977
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
In der Erwachsenenpädagogik dient Lernberatung und Lernprozessbegleitung der Unterstützung selbst gesteuerten Lernens und rückt den Lernenden in den Mittelpunkt. Auch Studierende müssen ihr Lernen selbst organisieren, aber viele können Selbstlernkompetenzen aufgrund biographischer Lernerfahrungen nicht ausreichend entwickeln. Lernberatung als Lernprozessbegleitung könnte hier bestehende Angebote ergänzen. Der Artikel berichtet von der Tätigkeit der Autorin als freiberufliche Lernberaterin und will zwei Fragen beantworten: Welcher Art ist der Beratungsbedarf der Studierenden? Und welche Beratungsprozessverläufe sind damit verbunden? Dazu wurden 30 Lernberatungsfälle in Form von Lernberatungsgruppen typologisiert sowie verschiedene Beratungsprozessverläufe identifiziert.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.