Verfasser
Gieseke, Wiltrud
Titel
Bedarfsorientierte Angebotsplanung in der Erwachsenenbildung
Reihe
Studientexte für Erwachsenenbildung
Jahr
2008
Ort
Bielefeld
Verlag
wbv
ISBN
978-3-7639-1955-0
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/4107
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Das Planungshandeln in der Erwachsenenbildung/Weiterbildung hat sich in den letzten Jahren stark ausdifferenziert. Planungsvorgänge bewegen sich heute in hybriden, intermediären Strukturen. Sie haben sich einerseits an Qualitätsmanagementsystemen und erweiterten Marketingkonzepten, andererseits an den Erfordernissen eines bildungsbereichsübergreifenden lebenslangen Lernens zu orientieren. Angebotsplanung verlangt also differenziertes Können und begründetes Handeln mit theoretischer und empirischer Grundlegung. Wenn Planungshandeln zum Gegenstand der Forschung wird, so stärkt dies sowohl die Selbstreflexivität wie auch die Fähigkeit der Planenden, Planungshandeln in vernetzten Strukturen zu realisieren und zu begründen.
Studierenden und Praktiker/innen bietet dieser Studientext aktuelle Programmforschungsbefunde sowie Instrumente für eine erfolgreiche Angebotsplanung vor dem Hintergrund von gesellschaftlichen Bedarfen und individuellen Bedürfnissen, vorhandenen Kompetenzen und konkreten Anforderungen im beruflichen wie privaten Umfeld.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.