Verfasser
Gruschinski, Constanze; Kirsch, Silja
Titel
Das Modellprojekt "Offene Hochschule Niedersachsen": Nutzung vorhandener Bildungsressourcen im Kontext des Lebenslangen Lernens
Jahr
2011
In
DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung 3/2011: Herausforderung DQR
Seite
35 - 38
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/9240
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
In Zukunft soll es möglich werden, dass beruflich qualifizierte Bewerber/innen die Universität ohne eine in der Schule erworbene Zugangsberechtigung besuchen können. Damit soll ein Beitrag zur Bewältigung des drohenden Fachkräftemangels in Deutschland geleistet werden. Auch Einrichtungen der Erwachsenenbildung sollen dabei helfen, den Übergang in die Hochschule zu erleichtern. Die Autorinnen des vorliegenden Artikels berichten von einem diesbezüglich erfolgversprechenden Ansatz, dem Niedersächsischen Modellprojekt »Offene Hochschule«.
Das Ziel des Projekts ist ein kompetenzorientiertes Bildungssystem, welches die tatsächlich vorhanden Fertigkeiten und nicht allein die exklusive Bildungsbiographie der zukünftigen Studenten berücksichtigt.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.