Verfasser
Aust, Kirsten; Schmidt-Hertha, Bernhard
Titel
Qualitätsmanagement als Steuerungsinstrument im Weiterbildungsbereich
Jahr
2012
In
REPORT Zeitschrift für Weiterbildungsforschung 2/2012: System und Systemsteuerung in der Erwachsenenbildung
Seite
43 - 55
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/9402
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Staatliche Steuerung erfolgt im kaum regulierten Weiterbildungsbereich überwiegend indirekt über Förderprogramme und Bildungsinitiativen. Geld als Medium spielt also eine zentrale Rolle und wird auch zur Verbreitung von Qualitätsmanagementsystemen eingesetzt. Qualitätsmanagement selbst entfaltet ebenso seine steuernde Funktion im Weiterbildungssystem, wobei unterschiedliche Modelle unterschiedliche Ansatzpunkte zur Qualitätsentwicklung betonen. Der Beitrag geht auf Basis einer Expertenbefragung der Frage nach, welche Einflussgrößen für die Entwicklung von Qualität in Weiterbildungsorganisationen und -angeboten bedeutsam sind und inwieweit diese von unterschiedlichen Qualitätsmanagementsystemen adressiert werden. Dabei treten Möglichkeiten und Grenzen dieser Systeme zutage.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.