Aktuelle Informationen, Dokumentationen und Entwicklung des Studienführers

Der Studienführer Erwachsenenbildung/Weiterbildung gibt einen Überblick über Studiengänge zur Erwachsenenbildung an deutschen Hochschulen – ohne berufsbegleitende oder weiterbildende Studiengänge. Er geht auf eine im Jahr 2002 von Prof. Dr. P. Faulstich und Dr. G. Graeßner durchgeführte Umfrage an deutschen Hochschulen zurück. Seither aktualisiert das DIE ihn jährlich.

Als Ergänzung zu dem Onlineangebot erstellt das DIE Dokumentationen zu Studiengängen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung einschließlich berufsbegleitender und weiterbildender Studiengänge, die als Volltexte (PDF-Datei) zur Verfügung stehen. Die Dokumentationen enthalten tabellarisch aufbereitet Informationen zu den Studiengängen, wie Studienschwerpunkte, Studiendauer und -kosten etc., sowie eine Übersicht über die jeweiligen Module der einzelnen Studiengänge.

Kontakt Susanne Witt

Erwachsenenbildung/Weiterbildung in Europa studieren (Stand 2006)

Bereits 2006 wurde im DIE eine Dokumentation von Studiengängen im Bereich Erwachsenenbildung/Weiterbildung in Europa erstellt. Sie umfasst neun Länderberichte (Dänemark, Finnland, Frankreich, Großbritannien, Italien, Niederlande, Österreich, Schweiz und Schweden), die jeweils in tabellarischer Form zusammengestellte Informationen zu den Studiengängen enthalten. In einem einführenden Teil werden zudem Informationen zum jeweiligen nationalen Studiensystem gegeben.

Übersicht der Länderberichte (Stand 2006)

European Master in Adult Education (EMAE)

Der Studiengang „European Master in Adult Education“ befähigt die Studierenden eine wissenschaftlich fundierte Handlungskompetenz für Tätigkeitsbereiche der Erwachsenenbildung in Europa zu entwickeln.

Aktuell bietet die Technische Universität Kaiserslautern den Studiengang EMAE in Kooperation mit dem DIE und den folgenden Universitäten an: Barcelona (Spanien), Belgrad (Serbien), Caen (Frankreich), Duisburg-Essen (Deutschland), Florenz (Italien), INHolland (Niederlande), Masaryk (Brno, Tschechische Republik), Pécz (Ungarn), Tampere (Finnland) und Timisoara (Rumänien).

Zur Website des European Master in Adult Education