Verfasser
Bernhard, Christian
Titel
Erwachsenenbildung und Region. Eine empirische Analyse in Grenzräumen
Reihe
Theorie und Praxis der Erwachsenenbildung
Jahr
2017
Ort
Bielefeld
Verlag
wbv
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/34475
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Während der Begriff „Region“ in der Erwachsenen- und Weiterbildung mehrheitlich steuerungspolitisch verwendet wird, entwickelt die vorliegende Studie einen Ansatz, Regionen aus der Sicht von Erwachsenenbildungsorganisationen zu beleuchten. In Interviews mit leitendem Weiterbildungspersonal in zwei Grenzräumen lässt sich anhand der handlungszentrierten Geographie zeigen, dass Netzwerke als Instrument dienen, um Handlungsräume aufzuspannen. Dem zugrunde liegt der in den Organisationen vertretene Anspruch an Bildungsarbeit zwischen Markt und Auftrag. Dieser äußert sich auch über die angebotenen Inhalte. Der Autor plädiert dafür, bei der Erforschung und Entwicklung von Regionen in der Erwachsenenbildung Inhalte stärker zu berücksichtigen und sozialräumliche Methoden zu erproben.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.