Verfasser
Brüning, Gerhild
Titel
Benachteiligte in der Weiterbildung: Projektabschlussbericht
Reihe
texte.online
Jahr
2001
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/843
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Das Projekt Benachteiligte in der Weiterbildung“ (http://www.die-bonn.de/projekte/beendet/projekte.asp?projekteid=5) hat Literatur der letzten 20 Jahre zu Ausgrenzung und social exclusion, zum Weiterbildungsverhalten, zur Zielgruppenforschung, zur Bildungsarbeit mit benachteiligten Zielgruppen und ausgewählte statistische Daten ausgewertet. Dies wurde ergänzt durch Expertengespräche. Die subjektive und objektive Dimension von Determinanten der Benachteiligung wurden untersucht und die institutionellen und strukturellen Barrieren des Weiterbildungszugangs analysiert. Darauf basierend wurden Merkmale definiert, die besonders zur Bildungsbenachteiligung beitragen und das Weiterbildungs- und Lernverhalten beeinflussen (bspw. soziale Herkunft, Erwerbstätigkeit, Geschlecht, Alter und Nationalität).
Der Abschlussbericht enthält neben der Darstellung der Projektziele einen Überblick über wichtige Aspekte des allgemeinen Weiterbildungsverhaltens und rezipiert den zuletzt stark kritisierten Zielgruppenansatz. Quantitative und qualitative Daten zur Beschreibung der besonders benachteiligten Personengruppen (junge Erwachsene ohne Schulabschluss/Berufsausbildung, Arbeitslose, Frauen, Migrant/inn/en, Analphabeten) werden zusammengetragen, auf deren Basis allgemeine Dimensionen von Benachteiligung herausgearbeitet werden. Spezielle Weiterbildungsangebote für Benachteiligte werden überprüft. Der Bericht schließt mit der Benennung der politischen Handlungserfordernisse und gibt Hinweise für Forschungs- und Entwicklungsarbeiten.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.