For this page we have no translation in English. Please choose: German

In der von Frau Prof. Wiltrud Gieseke 1995 für die Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung eingerichteten Sammlung „Weiterbildungsprogramm-Archiv Berlin/Brandenburg“ werden Programme und Informationsmaterialien von mehr als 1100 Berliner und Brandenburger Einrichtungen gesammelt.  Ziel der Sammlung ist es, das gesamte Spektrum der Erwachsenenbildung/Weiterbildung, unter Berücksichtigung offener und geschlossener Weiterbildung, abzubilden.

Mit seinem einmaligen Sammlungsprofil, schafft das Weiterbildungsprogramm-Archiv eine für Forschung und Lehre einzigartige Datenbasis zur Erforschung der regionalen Weiterbildungslandschaft und des Programmplanungshandelns auf verschiedenen strukturellen und meso- bzw. makro-didaktischen Ebenen. Das gesammelte Material kann dabei für Fragestellungen insbesondere aus der Programmforschung, aber auch aus der Organisations- und Adressatenforschung herangezogen werden.

Die Archivierung der Programme erfolgt fortlaufend und beginnt nach Möglichkeit rückwirkend mit dem Jahr 1990. In einigen Institutionen lagen aber bereits 1995 diese Programme aus den Jahren um 1990 nicht mehr vor. Darüber hinaus befindet sich der Weiterbildungsmarkt in einem fortwährenden Wandel. Neue Einrichtungen und Angebote entstehen, andere verschwinden vom Markt oder unterliegen einer Umstrukturierung und bleiben in einer anderen Form bestehen. Unter dem Aspekt des Vergessens, kann das Weiterbildungsprogramm-Archiv auch zu einem Gedächtnis für die Entwicklungen der Weiterbildungslandschaft werden.

Der Zugang zum Archiv und zur internen Datenbank erfolgt vor Ort nach telefonischer oder schriftlicher Voranmeldung bei der Archivmitarbeiterin Annika Müllner.

Den aktuellen Flyer des Weiterbildungsprogramm-Archivs Berlin/Brandenburg finden Sie hier.

Studien und Publikationen:

  • Dehmer, M. (2018). Wandel im Bereich der Gesundheitsbildung von 1984 bis 2015 unter Bezugnahme auf gesellschaftliche und gesundheitspolitische Entwicklungen. Eine exemplarische Programmanalyse an der Volkshochschule Berlin Mitte. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 60.
  • Dilger, I. (2016). Frauenbildungsinstitutionen und ihre Angebote - Eine Programmanalyse zum Bildungsangebot der Berliner Frauenbildungseinrichtungen. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenpädagogik/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenenpädagogischer Report, 47.
  • Elias, S. (2011). Interkulturelle Qualifizierung in der hochschulinternen Weiterbildung – eine Programmanalyse. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenpädagogik/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenenpädagogischer Report, 20.
  • Fawcett, E. (2016). Zielgruppenorientierung in der Erwachsenenbildung am Beispiel des Fachbereichs "Angebote für behinderte und nicht-behinderte Menschen" am Bildungszentrum Nürnberg - Eine Programmanalyse. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenpädagogik/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 51.
  • Fleige, M. (2007). Erwachsenenbildung in gesellschaftlichen Umbrüchen. Eine Institutionen- und Programmstudie am Beispiel Berliner Evangelischen Akademie(n) 1987-2004. Magister-Abschlussarbeit. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenenpädagogischer Report, 10.
  • Garelova, S. (2020). Erwachsenenbildung in islamischen Organisationen in Deutschland. Eine Analyse der Angebote Berliner Moscheen. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 67.
  • Georgieva, I. (2016). Empfehlungen zum Aufbau und zur Pflege eines themenspezifischen Webarchivs für Sammlungen im Hochschulbereich am konkreten Beispiel der Sammlung Weiterbildungsprogramm-Archiv Berlin/Brandenburg der Humboldt-Universität zu Berlin. Masterarbeit im Studiengang „Informationswissenschaften“, Fachbereich Informationswissenschaften, Fachhochschule Potsdam. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 48.
  • Gieseke, W. & Opelt, K. (2003). Erwachsenenbildung in politischen Umbrüchen: Programmforschung Volkshochschule Dresden 1945 – 1997. Opladen: Leske und Budrich.
  • Gieseke, W. et al. (2005). Kulturelle Erwachsenenbildung in Deutschland: exemplarische Analyse Berlin-Brandenburg. Band 1 aus der Reihe Europäisierung durch kulturelle Bildung. Münster; New York;München;Berlin: Waxmann.
  • Hecht, C. (2015). Professionalitätsentwicklung von WeiterbilderInnen. Fortbildungsangebote im Bereich Programmplanung. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenpädagogik/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 42.
  • Helmig, M. (2014). Kultureinrichtungen als Orte kultureller Erwachsenenbildung. Eine kritische Analyse beigeordneter Bildung am Beispiel des Jüdischen Museums Berlin. Masterarbeit im Studiengang „Erziehungswissenschaften“, Profilbereich III: Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 35.
  • Hinneburg, V. (2014). Frauenbildung im Wandel - Eine exemplarische Programmanalyse der Einrichtung „Flotte Lotte“. Masterarbeit im Studiengang „Erziehungswissenschaften“, Profilbereich III: Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 34.
  • Jubin, B. (2012). Weiterbildungspflicht in hoch qualifizierten Berufen am Beispiel der Ingenieure – Focus organisationale Strukturen und Programmplanung. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenpädagogik/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 22.
  • Keppler, S. (2008). Vergleichende Analyse des Programmplanungshandelns in der beruflichen Weiterbildung in Sonderjylland und Schleswig - Fokus Bedarfsermittlung und Angebotsentwicklung. Masterarbeit im Studiengang „Erziehungswissenschaften“ an der Abteilung Erwachsenenbildung/Weiterbildung, Institut für Erziehungswissenschaften, Philosophische Fakultät IV. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 14.
  • Käpplinger, B. (2007). Abschlüsse und Zertifikate in der Weiterbildung. Erschienen in der Schriftreihe des Bundesinstituts für Berufsbildung Bonn. Bielefeld: Bertelsmann. Zugl.: Humboldt-Universität zu Berlin, Dissertation, 2006.
  • Pohlmann, C. (2011). Ethik – kein Thema in der Erwachsenenbildung? Synchrone und diachrone Vergleichsanalysen von Kursangeboten zu ethischen Fragen. Masterarbeit im Studiengang „Erziehungswissenschaften“, Profilbereich III: Erwachsenenbildung/Weiterbildung. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 18.
  • Raczek, H. (2001). Einrichtungen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung in Berlin. Handbuch 2000. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 4.
  • Dies. (2004). Einrichtungen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung im Land Brandenburg. Handbuch 2003. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 5.
  • Dies. (2004). Einrichtungen der Erwachsenenbildung/Weiterbildung in Berlin. Handbuch 2004. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 7.
  • Raike, U. (2019). Adressat*innenansprache in inklusiven Kursen der allgemeinen Erwachsenenbildung am Beispiel des ERW-IN-Programms an den Berliner Volkshochschulen - Eine Programmanalyse. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 64.
  • Seifert, K. (2015). Programmplanungshandeln an Zentren für Hochschullehre. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenpädagogik/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 44.
  • Steffens-Meiners, C. (2017). Spielräume von Programmplanung am Beispiel der Evangelischen Erwachsenenbildung. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenpädagogik/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 52.
  • Tomaske-Graff, R.-D. (2020). Individuelle berufliche Weiterbildung an Volkshochschulen. Eine exemplarische Programmanalyse didaktischer Entscheidungen vor dem Hintergrund von Wissensformen. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 68.
  • Trampe-Kieslich, V. (2018). Inter- und Transkulturalität an Berliner Volkshochschulen. Eine Programmanalyse. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 57.
  • Vorberger, S. (2012). Gender-Konstruktionen in Ankündigungstexten in der Erwachsenenbildung. Bachelorarbeit im Studiengang „Erziehungswissenschaften“, Profilbereich III. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 21.
  • Zelener, G. (2018). Jüdische Erwachsenenbildung heute. Eine Analyse ausgewählter Institutionen und ihrer Programme in Berlin. Masterarbeit im Studiengang „Erwachsenenbildung/Lebenslanges Lernen“. Berlin: Humboldt-Universität. Erwachsenpädagogischer Report, 61.

Kontakt:

Humboldt-Universität zu Berlin

Kultur-, Sozial- und Bildungswissenschaftliche Fakultät

Institut für Erziehungswissenschaften

Abt. Erwachsenenbildung/Weiterbildung

Unter den Linden 6

10099 Berlin 

Ansprechpartnerin:

Frau Annika Müllner M. A. (Archivarin / Dokumentarin)

Geschwister-Scholl-Str. 7, 10117 Berlin, Raum 313 (Archiv)/Raum 408

Tel.: +49-30-2093-66896 (Archiv)/-66895 (Büro)

E-Mail: annika.muellner.1@hu-berlin.de

Leitung:

Frau Prof. Dr. Aiga von Hippel

Geschwister-Scholl-Str. 7, 10117 Berlin, Raum 407

Tel.: +49-30-2093-4137

E-Mail: aiga.von.hippel@hu-berlin.de

 



 

 

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/263

last changed: 3/31/2022