For this page we have no translation in English. Please choose: German

Der Innovationspreis des DIE wurde in diesem Jahr zum Thema „Regionale Weiterbildung gestalten. Disparitäten überwinden“ ausgeschrieben. Eine hochkarätige Experten-Jury aus Wissenschaft und Praxis hat kreative und zukunftsorientierte Projekte begutachtet und zwei gleichrangige Gewinner auserkoren. Auf der feierlichen Preisverleihung am 3. Dezember 2018 wurden im Rahmen des DIE-Forum Weiterbildung folgende Projekte ausgezeichnet:

Der VHS-Zweckverband Diemel-Egge-Weser gemeinsam mit der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Höxter für das Projekt "Digitale Kompetenz für Bürgerinnen und Bürger im ländlichen Raum"...
... sowie die Plattform Erwachsenenbildung Kärnten/Koroska (PEKK) gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Kärnten (KBW) für das LEADER-Projekt "Lern@Fest - LLL in der Region Villach-Umland", eingerahmt von der Jury.
Fotos: DIE/Marco Rothbrust Fotografie

In der festlichen Atmosphäre des Collegium Leoninum in Bonn würdigten Rednerinnen und Laudatoren aus Wissenschaft und Praxis die engagierten Projektverantwortlichen, welche mit Leib und Seele Erwachsenenbildung betreiben und auf diese Weise soziale Teilhabe, lebenslanges Lernen und ehrenamtliches Engagement in ihren Dorfgemeinschaften fördern. Herzlichen Glückwunsch.

 

Videos der Preisträger

Hier einige filmische Impressionen des Siegerprojektes der Plattform Erwachsenenbildung Kärnten/Koroska gemeinsam mit dem Katholischen Bildungswerk Kärnten: LEADER-Projekt "Lern@Fest - LLL in der Region Villach-Umland" (Dauer: 3 Minuten)

 

 

Hier der Film zum gemeinsamen Projekt von VHS-Zweckverband Diemel-Egge-Weser sowie der Wirtschaftsförderungsgesellschaft Höxter: "Digitale Kompetenz für Bürgerinnen und Bürger im ländlichen Raum" (Dauer: 5 Minuten)

Weitere Informationen auf einen Blick

 

 
alle Fotos: DIE/Marco Rothbrust    

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/1199

last changed 12/11/2018