Wissenschaftliche Mitarbeiterin
Abteilung System und Politik

T +49 (0)228 3294-156
F +49 (0)228 3294-4156

Projekte

Ausbildung

- Master of Arts in European Adult Education an der Universität Duisburg-Essen und der Danish School of Education/University of Aarhus-Copenhagen (DPU)

- Bachelor of Arts in Bildungswissenschaft und Politikwissenschaft an der Ruprecht-Karls-Universität Heidelberg

Werdegang

Weitere Tätigkeiten

- Mitglied im Lenkungsausschuss des Leibniz-Forschungsverbunds „Gesundes Altern“

- Mitglied im Beirat des Projekts Digital-Kompass der Bundesarbeitsgemeinschaft der Senioren-Organisationen (BAGSO) und Deutschland sicher im Netz e. V.

Forschungs- und Arbeitsschwerpunkte

- Bildung im Alter

- Kompetenzen älterer Menschen

- Governance-Forschung, international-vergleichende Forschung

Veröffentlichungen

2017

Knauber, C. (2017, im Druck). Basic education of adults as a responsibility of the welfare state. A comparison of policies in Austria, Denmark and England. Internationales Jahrbuch der Erwachsenenbildung (40).

Knauber, C. (2017). International-vergleichende Forschung zur Bildungspolitik. Literatur-Review von Beiträgen mit theoretischen Ansätzen und Perspektiven der vergleichenden Politikwissenschaft. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung – Report, 40 (2), 171–198.

Knauber, C. (2017). Länderstudie Österreich. Alphabetisierungs- und Grundbildungspolitik – Ergebnisse des Projekts EU-Alpha (texte.online).  Verfügbar unter http://www.die-bonn.de/id/35513

Knauber, C. & Ioannidou, A. (2017). Grundbildungspolitik im Wohlfahrtsstaat: Akteure, Inhalte und Umsetzungsstrategien im internationalen Vergleich  Ergebnisse aus dem Projekt EU-Alpha. In J. Schmid, K. Amos, J. Schrader & A. Thiel (Hrsg.), Governance und Interdependenz von Bildung. Internationale Studien und Vergleiche (S. 87-111). Baden-Baden: Nomos.

 

2016

Knauber, C. & Ioannidou, A. (2016). Politiken der Grundbildung im internationalen Vergleich: Von der Politikformulierung zur Implementierung. Zeitschrift für Weiterbildungsforschung – Report, 39 (2), 131-148.

 

2015

Schmidt-Hertha, B. & Knauber, C. (2015). Wie gewinnt man ältere Menschen für eine Weiterbildung? Ableitungen aus der Studie Competencies in Later Life (CiLL). Der pädagogische Blick, 23(4), 229-240.“

 

2014

Knauber, C. (2014). Fokusgruppe: Ältere Menschen im Ehrenamt. In J. Friebe, B. Schmidt-Hertha & R. Tippelt (Hrsg.), Kompetenzen im höheren Lebensalter. Ergebnisse der Studie „Competencies in Later Life“ (CiLL) (S. 127-136). Bielefeld: W. Bertelsmann.

Knauber, C. & Weiß, C. (2014). Alltagsmathematische Kompetenz. In J. Friebe, B. Schmidt-Hertha & R. Tippelt (Hrsg.), Kompetenzen im höheren Lebensalter. Ergebnisse der Studie „Competencies in Later Life“ (CiLL) (S. 81-98). Bielefeld: W. Bertelsmann.

Friebe, J., Knauber, C., Weiß, C. & Setzer, B. (2014). Alltagskompetenzen und Lernprozesse im höheren Lebensalter. Ergebnisse und Perspektiven der PIAAC Erweiterungsstudie "Competencies in Later Life". Zeitschrift für Gerontologie und Geriatrie, 47 (7), 563-569.

Gebrande, J., Knauber, C. & Weiß, C. (2014). Kompetenzen Älterer. Zwischenbilanz und Perspektiven ausgewählter Ergebnisse der Studie Competencies in Later Life (CiLL). REPORT Zeitschrift für Weiterbildungsforschung, 37 (3), 50-67.

Gebrande, J., Knauber, C. & Weiß, C. (2014). Methodisches Vorgehen und Datenanalyse. In J. Friebe, B. Schmidt-Hertha & R. Tippelt (Hrsg.), Kompetenzen im höheren Lebensalter. Ergebnisse der Studie „Competencies in Later Life“ (CiLL) (S. 37-54). Bielefeld: W. Bertelsmann.

Knauber, C. (2014). Competencies in Later Life. Overview of the First Results. Zugriff am 29.09.2015. Verfügbar unter http://www.die-bonn.de/cill/pdf/DIE_CILLResultsOVERVIEW.pdf

 

2013

Knauber, C. (2013). Elderly people in the labour market. A qualitative analysis of the motivation and characteristics of people working beyond the legal retirement age in Germany (texte.online). Zugriff am 29.09.2015. Verfügbar unter http://www.die-bonn.de/doks/2013-aeltere-arbeitnehmer-en-01.pdf

 

2012

Damm, A. & Knauber, C. (2012). Financing further education in Germany. LLinE (Lifelong Learning in Europe), 16 (2), 11-16.