Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) ist die zentrale Einrichtung für Wissenschaft und Praxis der Erwachsenen- und Weiterbildung in Deutschland. Das Institut verbindet Wissenschaft, Politik und Praxis, unterstützt sie durch die Bereitstellung von Daten und Informationen und führt eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch.

Für ein in der Bibliothek angesiedeltes Projekt zum Aufbau eines Portals für Bildungsmaterialen (Open Educational Resources, kurz: OER) in der Alphabetisierung und Grundbildung suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Projektleiter/in (m/w/d)
(1,0
Stelle TV-L Entgeltgruppe 13).

Aufgaben

Sie leiten und betreuen das vom BMBF geförderte Projekt zum Aufbau eines Portals für OER mit dem Ziel der Bereitstellung und Nachnutzung hochwertiger Kurs- und Bildungsmaterialen im Bereich der Alphabetisierung und Grundbildung. Die OER sollen Lehrende bei der Erstellung und Zusammenstellung ihrer Kursangebote unterstützen. Sie verantworten die fachliche Konzeption, Betreuung und Abnahme der entwickelten Softwarelösung sowie die Synchronisation der arbeitspaketübergreifenden Aktivitäten (z.B. Erschließung, Entwicklung von OER-Metadatenstandards). Weiterhin verwalten Sie die Termine, Budgets und Meilensteine. Darüber hinaus übernehmen Sie die projektbegleitende Dokumentation (Grobkonzepte, Feinkonzepte, Kommunikations- und Schulungsmaterialien) und die Konzeption, Organisation und Moderation von Projektmeetings und Workshops sowie die regelmäßige Veröffentlichung der Projektergebnisse, Pressearbeit, Fachaustausch mit Experten und Stakeholdern im Rahmen von Fachveranstaltungen und Konferenzen.

Voraussetzungen

Sie verfügen über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Bibliotheks- oder Informationswissenschaften oder eine vergleichbare Ausbildung und verfügen über umfangreiche nachgewiesene Erfahrungen in der Koordination von komplexen (Software-)Projekten und Steuerung von Prozessen sowie über sehr gutes Koordinations-, Planungs- und Kommunikationsvermögen. Die Bereitschaft zu Dienstreisen setzen wir voraus. Weiter erwarten wir die Bereitschaft sich in bestehende lokale und globale Systeme und Strukturen einzuarbeiten, um diese für das Projekt nutzbar zu machen. Wünschenswert sind Erfahrungen mit Open Educational Resources (inkl. gängigen aktuellen Tools zur Erstellung digitaler Lehr- und Lernmaterialien) und deren Lizenzierung.

Profil

Sie verfügen über ein ausgeprägtes Dienstleistungsbewusstsein sowie ein problemlösungsorientiertes und kundenorientiertes Aufgabenverständnis und haben ein verbindlich-freundliches und sicheres Auftreten. Zu Ihren Stärken gehören eine ausgeprägte analytische und sorgfältige Arbeitsweise, Organisationsgeschick sowie eine ausgeprägte Kommunikations- und Teamfähigkeit.

Die Stelle ist bis zum 31.10.2022 befristet.

Das DIE bietet Ihnen ein interdisziplinär arbeitendes Forschungsumfeld, Zugang zu wissenschaftlichen Infrastrukturen und Weiterbildungsmöglichkeiten sowie Unterstützung bei der Vereinbarkeit von Beruf und Familie. Wenn Sie sich durch die Stellenausschreibung angesprochen fühlen, so senden Sie Ihre Bewerbung bitte in elektronischer Form bis zum 03.11.2019 an: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung e.V. (DIE) - Personalabteilung - Heinemannstr. 12-14, 53175 Bonn, personalabteilung@die-bonn.de.

Für Rückfragen steht Ihnen Dr. Elke Bongartz unter der Rufnummer 0228 3294-148 zur Verfügung.

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/498

Letzte Änderung: 16.10.2019