ESREA10. April 2019. Seit Beginn des Jahres 2019 ist Bonn der neue Sitz der European Society for Research on the Education of Adults (ESREA). Nach einer erfolgreichen Bewerbung wurde Dr. Alexandra Ioannidou (DIE) vom Präsidium der ESREA ausgewählt, die Geschäftsführung der Gesellschaft zu übernehmen.

ESREA ist eine europäische Forschungsgesellschaft zur Förderung und Verbreitung empirischer und historischer Forschung in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Vorsitzende der Gesellschaft ist Prof. Laura Formenti, Universität Mailand-Bicocca. Im Januar 2019 verlagerte ESREA nach einer neuen Vereinsgründung unter deutschem Recht und Übernahme der Geschäftsführung (Sekretariat) durch Ioannidou ihren Sitz nach Bonn. Als wissenschaftliche Mitarbeiterin befasst sich Ioannidou seit 2017 in der DIE-Stabsstelle Internationalisierung u.a. mit strategischen Fragen der internationalen Zusammenarbeit.

Die Verlagerung des Sitzes von ESREA nach Bonn ist ein Zeichen der Anerkennung und der internationalen Sichtbarkeit des DIE und schafft optimale Voraussetzungen für mehr Kooperation und Reputation des Instituts im europäischen Raum.

ESREA wurde 1991 gegründet und hatte ihren Sitz zuerst an der Universität Leiden in den Niederlanden und anschließend an der Universität Linköping in Schweden. Es ist das erste Mal, dass die Geschäftsführung von ESREA ihren Sitz in einer außeruniversitären Einrichtung hat.

Informationen zu ESREA: www.esrea.org
Ansprechpartner: Dr. Alexandra Ioannidou

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/1583

Letzte Änderung: 10.04.2019