Seit September 2018 präsentiert sich die DIE-Bibliothek externen Besuchern auf allen Ebenen in modernem und farbenfrohem Gewand. Durch Verdichtung des Bestands und Umgestaltung des Interieurs wurden einerseits Lern- und Arbeitsbereiche erhalten, gleichzeitig sind aber auch wandelbare Besprechungsinseln und offenen Konferenzräume entstanden. Mit diesen Co-Working-Spaces kommt die Bibliothek einem flexiblen Arbeitsmodell der Zukunft wieder ein Stück näher.

Bestandteile des modernen Infrastrukturangebotes sind formelle, funktionale Arbeitsplätze, informelle, komfortable Lounge-Bereiche sowie eine Multimedia-Umgebung. Ein mobiler Touchscreen lädt zu interaktiven Präsentationen ein.

Dies begünstigt das Arbeiten in Communities zum Ideen- und Erfahrungsaustausch und fördert kreatives Denken. Auch an bewegliche Paneele mit Sicht- und Schallschutzfunktion sowie an Schließfächer für die Besucher wurde gedacht.

Die Grundprinzipien Raum, Team und Prozess wurden bei der Umgestaltung neu gedacht, sodass nun kooperatives Arbeiten etwa nach dem Design-Thinking-Ansatz möglich ist. Nutzer sind herzlich dazu eingeladen, einen Beitrag zum Aufbau eines dynamischen Experimentierfelds zu leisten.

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/1442

Letzte Änderung 10.09.2018