Dieser Bereich wurde bis zum 31. Dezember 2017 gepflegt. Um Ihnen einen besseren Service bieten zu können, binden wir seitdem ausgewählte Informationen in den Bereich DIE Publikationen oder das DIE-Portal wb-web ein.

Bereiche der Erwachsenenbildung » Kulturelle Bildung

Angebot, Perspektive und rechtliche Rahmenbedingungen der kulturellen Erwachsenenbildung in Deutschland

Richard Stang analysiert die Situation der kulturellen Bildung aus u. a. internationaler, gesellschaftlicher und wirtschaftlicher Perspektive. Darauf basierend formuliert er Empfehlungen für eine zukunftsorientierte Strategie (pdf, 565 KB, 9/2005).

Bundesverband Museumspädagogik (BVMP)

Der BVMP initiiert Fortbildungen und Forschungen, fördert den fachlichen Austausch durch Fachtagungen, gibt die Fachzeitschrift "Standbein Spielbein" heraus und entwickelt Projekte in Koop. mit Bildungseinrichtungen, Institutionen und Verbänden.

Deutscher Kulturrat e.V.

Der Verein berät die nationale und internationalen Politik in spartenübergreifenden, kulturpolitischen Diskussionen auf allen Ebenen; verlegt Bücher, Studien und die Zeitung „politik und kultur“ u.a. zu Neuen Medien und Interkulteller Bildung.

Die große Spielwut des Lebens. Bestandsaufnahme zum Seniorentheater in NRW ist online

Die Bestandsaufnahme des Kompetenzzentrums für Kultur und Bildung im Alter (kubia) erfasst 65 Gruppen in NRW. Sie enthält Angaben zu strukturellen Bedingungen, Produktions- und Arbeitsweisen sowie den Bedarfen der Ensembles.

Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik

Der 2014 gegründete Fachverband Kunst- und Kulturgeragogik hat das Ziel, Kunst- und Kulturgeragogen zu vernetzen, fachlich weiterzubilden. Ihr Berufsbild zu schärfen sowie die Ausbildung und Forschung zu verbessern.

Kompetenzzentrum für Kultur und Bildung im Alter (KUBIA)

Kubia ist ein Forum für alle, die Kultur und Bildung von und für ältere Menschen fördern. Kubia bietet u.a. Fortbildungsangebote, Beratung, Vernetzung und Kooperationen sowie online einen Pool von Kulturanbietern, Fördermöglichkeiten usw.

Kulturelle Bildung – Beauftragter für Kultur und Medien der Bundesregierung

Die Seite informiert über Fördergrundsätze für Modellvorhaben der kulturellen Vermittlungsarbeit, die Förderung von Projekten, die Auszeichnung „Preis kulturelle Bildung“, und ist verlinkt mit der Datenbank KulturGut.

Kulturelle Bildung – UNESCO

Die UNESCO informiert über ihre Aktivitäten, zum Beispiel über die „Weltkonferenz über kulturelle Bildung“, „UNESCO-Welterbetag“ oder ihre Unterstützung von Aktionen und stellt Berichte mit den Ergebnissen zur Verfügung.

Kulturelle Bildung >> ONLINE

Die Seite bietet über die Tops Theorie, Praxis, Forschung und Debatte Zugänge zu den vielfältigen Handlungsfeldern der Kulturellen Bildung.

kulturfund.de

kulturfund.de ist ein Bildungsangebot der Volkshochschule Mönchengladbach, das ermöglicht, spannende digitale Kulturangebote im Netz zu finden und zu genießen.

KulturGut

Die Datenbank beinhaltet bundesweite Angebote von Museen und Ausstellungshäusern, welche nach Bundesland, Ort, Museumssparte oder Zielgruppe ausgewählt werden können.

Mediamus – Schweizer Verband der Fachleute für Bildung und Vermittlung im Museum

mediamus fördert die Professionalisierung der Kulturvermittlung im Museum, publiziert einen Newsletter mit aktuellen Entwicklungen in der Kulturvermittlung im In- und Ausland, bietet Weiterbildungen, Tagungen und fördert die Netzwerkbildung.

Netzwerk Kulturelle Bildung, Kulturraum Oberlautsitz-Niederschlesien

Das Netzwerk begleitet den Aufbau von Strukturen für Kooperationen, gibt Impulse zur Vernetzung der Akteure, insbesondere der Gestaltung regionaler Bildungslandschaften, Fortbildungsangebote und die Sicherung und Weitergabe von Erfahrungen.

Österreichischer Verband der KulturvermittlerInnen im Museums- und Ausstellungswesen

Der Verband fördert die Professionalisierung der Kommunikationsprozesse mit Museumsbesucher/innen aller Altersstufen und sozialer wie kultureller Schichten, bietet Mitgliedern eine Zertifizierung als „Gütesiegel“ an.

Transfer für Bildung e.V.

Der Verein unterstützt die Weiterentwicklung der Praxis Kultureller und Politischer Bildung durch wissenschaftliche Arbeiten und die Implementation der Ergebnisse in der Praxis und den gesellschaftlichen und politischen Diskurs.