Wer veranstaltet die Vorträge?

Das Netzwerk Erwachsenenpädagogische Digitalisierungsforschung (NED) ist ein loser Verbund von Forscher:innen und an Weiterbildungsforschung interessierten Praktiker:innen im Bereich digitaler Medien/Digitalisierung, der sich 2019 auf der Jahrestagung der Sektion Erwachsenenbildung in Halle gegründet hat.

Die Vortragsreihe

Die Vortragsreihe greift eine auf dem NEDswerktreffen bei der Sektionstagung in Flensburg entwickelte Idee auf. Sie bietet Qualifikad:innen die Möglichkeit, ihre fortgeschrittenen Dissertations- und Habilitationsprojekte im Kontext erwachsenenpädagogischer Digitalisierungsforschung im NEDswerk vorzustellen sowie zu diskutieren. Fortgeschritten meint, dass die Projekte abgeschlossen beziehungsweise eingereicht sind oder kurz vor der Fertigstellung stehen. Der zeitliche Rahmen der Treffen soll sich auf eine Stunde belaufen, wobei den Qualifikand:innen ca. 30 Minuten für den Vortrag zur Verfügung stehen. Die restlichen ca. 30 Minuten sind für Nachfragen und Diskussionen zum Projekt sowie darüber hinaus geplant.

Die Termine werden moderiert, sodass die Vortragenden sich in der Vorbereitung lediglich auf ihren Beitrag konzentrieren müssen. Neben der Sichtbarmachung von Forschungsinteressen und -perspektiven soll das Format auch zur besseren Vernetzung von Wissenschaftler:innen in Qualifizierungsphasen aus der Erwachsenen- und Weiterbildung beitragen.

Wann und Wo?

Die Vorttragsreihe ist angedacht als Online-Format, welches im Turnus Januar bis Juni sowie Oktober bis Dezember einmal im Monat – vorzugsweise nachmittags/abends – online (bspw. via Zoom) stattfindet . Die Zugangsdaten zu den Online-Meetings werden frühzeitig über den Mailverteiler des NEDswerks bekannt gegeben. Eine Voranmeldung zu den Vorträgen ist nicht erforderlich. 

Zur Anmeldung in den Verteiler bitte wenden an Matthias Rohs: rohs@sowi.uni-kl.de

Folgende Vorträge sind bislang geplant:

  • 26. Januar 2023, 15-16 Uhr: Jan Hellriegel zum Thema “Bildungsauftrag Medienkompetenz. Programmplanung an Volkshochschulen zwischen Anspruch und Wirklichkeit.”
  • 23. Februar 2023, 16-17 Uhr: Lukas Dehmel zum Thema “Medienpädagogische Professionalisierung in der beruflichen Weiterbildung - eine Studie aus Perspektive der biografischen Medienforschung.”
  • 23. März 2023, 19-20 Uhr: Franziska Bellinger zum Thema “Grundbildung Medien in der Erwachsenenbildung. Medienpädagogische Professionalisierung als Teil erwachsenenpädagogischer Professionalitätsentwicklung im Hochschulstudium.”

An wen richtet sich die Vorttragsreihe?

An alle interessierten Mitarbeiter in der Erwachsenen- / Weiterbildung. Mit der Vortragsreihe soll ein Forum geboten werden, welches die vielfältigen Forschungsinteressen und -perspektiven von Wissenschaftler:innen in Qualifizierungsphasen im Kontex Erwachsenenbildung und Digitalisierung respektive Digitalität sichtbar werden lässt.

Wissenschaftler in Qualifikationsphasen sind eingeladen, sich bei Interesse an einer aktiven Beteiligung per E-Mail bis zum 16.12.22 bei den folgenden Adressen zu melden.

Kontakt

Jan Hellriegel: jan.hellriegel@fernuni-hagen.de
Lukas Dehmel: lukas.dehmel@uni-paderborn.de
Franziska Bellinger: franziska.bellinger@uni-flensburg.de 

 

 

Date/Termin:
26. Januar 2023
Venue/Ort:
Online
Adressaten:
Interessierte