Das Fachgespräch 

Binnendifferenzierung, insbesondere mit Blick auf (innere und äußere) Mehrsprachigkeit, stellt seit Langem eine Herausforderung für Lehrkräfte in der Alphabetisierungs- und Grundbildungspraxis dar und erfordert eine angepasste Didaktik. Die Autorinnen des Aufsatzes „Zum Potenzial von Mehrsprachigkeit für die Grundbildung“ , Aline Steger und Francesca Mazza (2023), WiBeG/Projekt InteG, laden zu Austausch und Diskussion ein. Dabei liegt das Hauptaugenmerk auf der Professionalisierung und Qualifizierung von Kursleitenden in multilingualen Unterrichtssettings.

Wann und wo?

Das Fachgespräch findet am 18.01.2024, 17:00-18:30, im Online-Format statt.

Veranstalter

WiBeG/Projekt InteG „Professionalisierung für eine integrative Grundbildung“
Homepage: http://www.wibeg-online.de/

Anmeldung

Date/Termin:
Donnerstag, 18. Januar 2024 17:00
Venue/Ort:
Online
Adressaten:
Interessierte