In Anknüpfung an die 31. Konferenz zur Aufarbeitung historischer Quellen der Erwachsenenbildung, die im Jahr 2016 stattfand, soll diesmal der Frage nach der Historiografie/Historizität der Erwachsenenbildung in einem erweiterten Kontext nachgegangen werden. Neben methodisch-theoretischen Zugängen, zentralen Fragestellungen, dem Überblick über den Status Quo im Bereich historischer Quellen und der korrespondierenden Archivsituation soll auch der Frage nach der Erinnerungskultur und der kontinuitätsstiftenden Dimension für die Erwachsenenbildung nachgegangen werden.

Tagungsprogramm 2018.pdf

Call for Papers.pdf Achtung: Einreichungsfrist abgelaufen!

Date/Termin: 5. - 6. November
Venue/Ort: Volkshochschule Urania, Uraniastr. 1, 1010 Wien
Contact/Kontakt:Huff, Markus, PD Dr.