Dokumentation und Tagungsunterlagen der Veranstaltung zum Download

Die Frage, wie Lernräume und Lernarrangements gestaltet werden können, erhält in Anbetracht verschiedener Lernzugänge und Lernmethoden eine immer größere Relevanz bei der Raumgestaltung in Weiterbildungseinrichtungen, Hochschulen und Bibliotheken. Sowohl beim Neubau als auch beim Umbau stellen sich hier besondere Herausforderungen, die die Zusammenarbeit von Bildungsexperten und Architekten erfordern. Die Fachtagung setzt sich mit diesem wichtiger werdenden Aktionsfeld auseinander. Anhand vorhandener Konzepte und von Zukunftsstudien sollen Perspektiven für mögliche Strategien zur räumlichen Inszenierung von Lernen entwickelt werden. Die Veranstaltung wird in Kooperation vom Deutschen Institut für Erwachsenenbildung (DIE) und der Hochschule der Medien Stuttgart (HdM) durchgeführt.


Donnerstag, den 23.02.2012

13.00 Uhr Begrüßung/Einführung
13.30 Uhr Architektur für Bildung – Räume schaffen, umgestalten und aneignen
Dr. Urs Maurer-Dietrich, Netzwerk Bildung & Architektur/ArchiLecture & LearnScaping, Zürich/Schweiz
14.30 Uhr Bildungsbauten – Inspirationen aus der Praxis
Frauke Burgdorff, Montag Stiftung Urbane Räume, Bonn
15.30 Uhr Pause
16.00 Uhr Zukunft denken – The Architecture of Knowledge
Rob Bruijnzeels, De LibrarySchool, Amsterdam/Niederlande
17.00 Uhr Lernarchitektur gestalten – Anforderungen an Planungsprozesse
Prof. Dr. Richard Stang, Hochschule der Medien Stuttgart
18.00 Uhr Einordnungen
Prof. Dr. Karin Dollhausen, DIE
18.30 Uhr Ende des ersten Tages
19.30 Uhr Möglichkeit zum gemeinsamen Abendessen


Freitag, den 24.02.2012

09.00 Uhr Umsetzung konkret – drei Beispiele
Wissensturm Linz (Mag. Hubert Hummer)
Bildungscampus/südpunkt Nürnberg (Dr. Wolfgang Eckart)
Zentrum für Information und Bildung Unna (Rita Weißenberg)
10.00 Uhr Roundtable
In drei Gruppen stehen jeweils die Referenten der Beispiele zur Diskussion zur Verfügung. Nach 45 Minuten wechseln die Gruppen, so dass alle Teilnehmenden mit allen Referenten/innen ins Gespräch kommen können.
    Table 1: Wissensturm Linz
    (Moderation: Prof. Dr. Richard Stang, HdM)
    Table 2: Bildungscampus/südpunkt Nürnberg
    (Moderation: Prof. Dr. Karin Dollhausen, DIE)
    Table 3: Zentrum für Information und Bildung Unna
    (Moderation: Hans-Joachim Schuldt, DIE)
10.45 Uhr Pause
11.00 Uhr 2. Runde Roundtable
11.45 Uhr Kleiner Mittagsimbiss
12.15 Uhr 3. Runde Roundtable
13.00 Uhr Abschlussdiskussion
14.00 Uhr Ende der Fachtagung


Ansprechpartner für inhaltliche Fragen:
Prof. Dr. Richard Stang
Den Teilnahmebeitrag für die Fachtagung „Inszenierung von Lernen – Architektur und Bildung“ in Höhe von 120,00 Euro überweise ich bis zum 10. Frebruar 2012 auf das Konto: Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Verwendungshinweis/Note: FT Inszenierung von Lernen 2012 Kontonummer: 8555948 Sparkasse KölnBonn BLZ: 370 501 98 IBAN: DE 95 3705 0198 0008 5559 48 BIC: COLSDE33XXX Sparkasse KoelnBonn Friedensplatz 1-3, 53111 Bonn, Germany
Date/Termin:
23.-24.02.2012
Venue/Ort:
Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE), Heinemannstr. 12-14, 53175 Bonn.
max. number of participants/ max. Teilnehmende:
40
Fee/Kosten:
120 €
Contact/Kontakt: