Mediatisierung und Digitalisierung sind zu Synonymen für gesellschaftliche Transformationsprozesse geworden, die sich in tiefgreifenden Veränderungen unserer Lebenspraxen in Alltag, Freizeit und Beruf niederschlagen. Viele technologische Entwicklungen führen auf der einen Seite zu bereichernden Formen der Lebensgestaltung und Erhöhung der Lebensqualität, auf der anderen Seite stellen sie Selbstbestimmung, Teilhabe und Autonomie aber auch grundlegend in Frage. Von der Medienpädagogik darf zurecht erwartet werden, im Strom dieser hohen Dynamik und den oftmals enorm kurzen Innovationszyklen von Entwicklungen Orientierungen zu bieten. Gleichzeitig drängt sich die Frage auf, welchen Einfluss Medienpädagogik auf die Gestaltung von zukünftigen Entwicklungen nimmt oder nehmen kann.

Weitere Informationen finden Sie unter: kw.uni-paderborn.de/mp2019/

Date/Termin: 21. - 22. März 2019
Venue/Ort: Heinz Nixdorf MuseumsForum, Fürstenallee 7, 33102 Paderborn
Fee/Kosten: 100€, DGfE-Mitglieder: 60€, ermäßigt: 30€