Der Fachbeirat von EULE besteht aus sieben Mitgliedern (in alphabetischer Reihenfolge):

 

Erste Beiratssitzung

Am 11.5.2017 kam der wissenschaftliche Beirat des Projekts EULE zu seiner konstituierenden Sitzung in Bonn am DIE zusammen. Die Aufgaben des Beirats zielen insbesondere auf die Beratung des Projektteams und die Multiplikation in Wissenschaft und Praxis ab.

Neben der offiziellen Berufung der Beiratsmitglieder und der Wahl von Prof. Dr. Grell (TU Darmstadt) zur Vorsitzenden, standen eine ausführliche Projektpräsentation von Seiten des EULE-Teams sowie die Diskussion der bisher erreichten Arbeitsergebnisse im Fokus. Die Präsentationen gaben einen ausführlichen Einblick in die einzelnen Arbeitspakete „Projektmanagement“, „Technische Entwicklung und Betrieb“, „Didaktisches Arrangement“, „Lernangebote“, „Forschung“ sowie „Verbreitung und Nachhaltigkeit“, die die Beiräte würdigten und konstruktiv kommentierten.

Der mit sechs ausgewiesenen Expertinnen und Experten aus Medienpädagogik, Erwachsenenbildung und Psychologie besetzte Beirat nimmt seine Aufgaben über die gesamte Projektlaufzeit ehrenamtlich wahr. Währenddessen sind vier Treffen geplant. Die nächste Sitzung findet voraussichtlich im August 2017 statt. Fünf Beiräte nahmen an der konstituierenden Sitzung in Bonn teil.

Erste Sitzung des Beirats mit dem Projektteam EULE am DIE: Regina Kahle, Thomas Grabietz, Kolja P. Debus, Prof. Dr. Esther Winther, Sabine Schöb, Maria Brosch, PD Dr. Udo Käser, Prof. Dr. Josef Schrader, Prof. Dr. Petra Grell, Carmen Biel, Prof. Dr. Christiane Hof, Prof. Dr. Karsten Wolf, Dr. Peter Brandt (v.l.n.r.)

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/496

Letzte Änderung 13.11.2017