Das EULE Projekt ist ein vom BMBF gefördertes Forschungs- und Entwicklungsprojekt mit einer Laufzeit von 3 Jahren (April 2016 - März 2019).

Innerhalb dieser Laufzeit ist es das Ziel von EULE, wb-web, das Informations- und Vernetzungsportal des DIE, um Lernangebote für Erwachsenenpädagog/inn/en zu erweitern, die zum Kompetenzerwerb anregen und diesen nachdrücklich fördern sollen. Hierfür sind Inhalte didaktisch aufzubereiten und technisch so zu implementieren, dass die Nutzenden des Angebots bei ihrem Wissensstand und ihren konkreten Interessen abgeholt werden.
 
Mit dem dabei entstehenden Online-Lernangebot soll ein wesentlicher Beitrag zur Professionalitätsentwicklung des Weiterbildungspersonals geleistet werden. Es sollen vor allem zwei Perspektiven der Professionalisierung bedient werden: Zum einen werden in Abstimmung mit zahlreichen Praxispartnern Inhalte entwickelt, die sich an international gültigen Qualitätsstandards für pädagogisches Personal und damit an empirisch begründeten Lehrtheorien orientieren. Zum anderen werden ausgehend von lerntheoretischen Überlegungen Kompetenzerwerbsprozesse direkt an pädagogische Handlungssituationen gebunden; dies verspricht eine problem- und praxisnahe Auseinandersetzung der Nutzenden mit den entwickelten Lerninhalten. Dieses Vorgehen setzt damit an den praktischen Anforderungen des pädagogischen Alltags an, wodurch unterschiedliche Eingangsvoraussetzungen der Lehrenden in der Weiterbildung systematisch ausgeglichen werden und ein Weiterlernen am Beispiel konkreter beruflicher Szenarien ermöglicht wird.
 
Zielgruppe des Projektes sind dabei rund 530.000 lehrende Personen in Deutschland, die als Kursleitende, Trainer/innen, Dozent/inn/en, Teamer/innen, Ausbildende, Lernbegleitende oder Lernberater/innen tätig sind, und zwar in allen Handlungsfeldern und Teilbereichen der Erwachsenen- und Weiterbildung. 
 

 

Letzte Änderung 13.07.2017