Herausgeber
Arnold, Rolf Holzapfel, Günther
Titel
Emotionen und Lernen: Die vergessenen Gefühle in der (Erwachsenen-)Pädagogik
Jahr
2008
Ort
Baltmannsweiler
Verlag
Schneider Verlag Hohengehren
ISBN
978-3-8340-0296-9
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/10573
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
In der aktuellen Debatte der (Erwachsenen-)Pädagogik wird verstärkt das Thema Emotionen und Lernen aufgegriffen. Ein Thema, welches in der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts weitgehend vernachlässigt wurde und inzwischen wieder Konjunktur hat.
Im vorliegenden Band sollen aktuelle Strömungen zu diesem Themenkomplex aus verschiedenen Betrachtungswinkeln dargestellt werden, die in drei Grundebenen des Themas - Theorie, Erwachsenendidaktik und Praxis -angeordnet sind. Im Theorieabschnitt wird ein umfassendes und differenziertes Spektrum von bezugswissenschaftlichen Begriffen und Theorien z.B. aus systemischer, philosophischer, psychodynamischer, neurowissenschaftlicher und humanistisch-psychologischer Perspektive zum Thema entfaltet.
Im Kapitel Erwachsenendidaktik geht es um emotionspädagogische Theorielinien und empirische Untersuchungen zu den emotionalen Bedingungen des Lernens. Wie emotionale Aspekte des Lernens konkret in der Bildungspraxis umgesetzt werden können und welche Erfahrungen in diesem Bereich vorliegen, wird im abschließenden Praxisabschnitt beleuchtet.
Der Anstoß für die vorliegende Veröffentlichung bildet die Tagung Emotionen und Lernen in der (Weiter-)Bildung anlässlich der Verabschiedung von Günther Holzapfel aus dem offiziellen Dienst der Universität Bremen am 14.Juli 2006. Neben überarbeiteten Fassungen der Vorträge sind viele weitere Beiträge entstanden, die zusätzliche Perspektiven und Diskussionsanreize bieten.