Verfasser
Mania, Ewelina; Tröster, Monika
Titel
Finanzielle Grundbildung. Wege einer partizipativen Didaktik im DIE-Projekt CurVe
Jahr
2013
Ort
Wien
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/31043
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
n diesem Beitrag werden didaktische Zugänge zur finanziellen Grundbildung anhand des
Projekts „Schuldnerberatung als Ausgangspunkt für Grundbildung – Curriculare Vernet­
zung und Übergänge“ (CurVe) vorgestellt. CurVe wurde im März 2013 am Deutschen Insti­
tut für Erwachsenenbildung (DIE) gestartet und analysiert den Zusammenhang zwischen
Überschuldung und Grundbildungsbedarf. Der Fokus wird im Projekt auf eine Partizipation
der Beteiligten an der Entwicklung der Didaktik gelegt. Ziele sind u.a. die Stärkung der
Grundbildung durch die Konzeptualisierung von „Financial Literacy“, die Entwicklung und
Erprobung von Strategien im Hinblick auf die Ansprache potenzieller Grundbildungs­
adressatInnen im Kontext der „SchuldnerInnenberatung“ sowie die Professionalisierung
der ErwachsenenbildnerInnen und MultiplikatorInnen. Der Beitrag beschreibt theoretische
Überlegungen, Hintergrund, Entwicklung und Umsetzung des Projektes, das aufzeigen will,
wie eine partizipatorische Entwicklung von Angeboten in der Erwachsenenbildung/Wei­
terbildung aussehen könnte. Im Ausblick werden die Herausforderungen partizipativer
didaktischer Ansätze diskutiert.