Verfasser
Müller, Romina; Otto, Christian
Titel
Zur Weiterbildung an die Hochschule?: Barrieren für die Aufnahme eines weiterbildenden Studiums
Jahr
2013
In
DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung 4/2013: Der Erwachsene in der Erwachsenenbildung
Seite
41 - 44
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/31166
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Berufsbezogenen Weiterbildungen kommt ein immer größerer Stellenwert in heutigen Erwerbsbiographien zu. Ein wachsendes Angebot an berufsbegleitenden Studiengängen und die jüngsten Öffnungstendenzen der Hochschulen für beruflich Qualifizierte rücken diese als Weiterbildungsanbieter in den Blickpunkt. Dennoch spielen akademische Formate auf dem Weiterbildungsmarkt eine vergleichsweise geringe Rolle. Der Beitrag ergründet warum akademische Weiterbildung nur wenig angenommen wird. Hierzu wurden 72 Personen befragt, die in Einrichtungen der Erwachsenenbildung an Weiterbildungen zu den Themen Coaching und Fundraising teilnehmen. Dabei erweisen sich Zeitmangel aufgrund beruflicher und familiärer Verpflichtungen, Finanzierungsschwierigkeiten und Informationsdefizite als zentrale Ursachen dafür, dass keine akademischen Angebote gewählt wurden.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.