Verfasser
Steuten, Ulrich
Titel
Zwischen Prestigeamt und alltäglicher Unterstützungsleistung: Ehrenamtliches Engagement in der Weiterbildung
Jahr
2008
In
DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung 2/2008: Ehrenamt
Seite
31 - 33
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/4042
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Wenn sich Menschen mit institutionellem Auftrag ehrenamtlich in der Weiterbildung engagieren, dann oft deshalb, weil sich Organisationen davon Sozialkapital versprechen. Sie fungieren dann als Leitungen oder in Fördervereinen. Das Augenmerk des Autors gilt aber auch den oft unsichtbar bleibenden freiwilligen Unterstützungsleistern, die in der Literatur als »Fuzzy-Ehrenamtliche« bezeichnet werden. Ihre Potenziale sind für die Weiterbildung von besonderer Bedeutung. Ihnen werde häufig nicht die Ehre zuteil, die sie verdienten, resümiert der Autor, der die Weiterbildungspraxis unter der Bourdieu’schen Perspektive »symbolischen Kapitals« betrachtet.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.