Verfasser
Schmidt, Bernhard; Schnurr, Simone; Sinner, Simone; Theisen, Catharina; Tippelt, Rudolf
Titel
Bildung Älterer: Chancen im demografischen Wandel
Reihe
DIE spezial
Jahr
2009
Ort
Bielefeld
Verlag
wbv
ISBN
978-3-7639-1971-0
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/4225
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Im Rahmen des BMBF-Projekts „EdAge – Bildungsverhalten und -interessen Älterer“ sind das Weiterbildungsverhalten und die Weiterbildungsinteressen der 45- bis 80-Jährigen in einem integrierten Forschungsansatz erhoben worden, der quantitativ-repräsentative und qualitativ-explorative Untersuchungsbausteine verbindet. Damit konnten zahlreiche bislang ungeklärte Fragen beantwortet werden:
• Wie stark partizipieren Ältere an Weiterbildung und welche Variablen prägen ihr Bildungsverhalten?
• Was bedeutet hierbei der Übergang in die Nacherwerbsphase?
• Welchen Einfluss haben frühe Bildungserfahrungen?
• Welche Erwartung richten Ältere an Bildungsveranstaltungen?
• Gewinnen informelle Lernprozesse im höheren Erwachsenenalter an Bedeutung?
• Welche Rolle spielen der Gesundheitszustand, ehrenamtliches Engagement, ein funktionierendes soziales Netzwerk oder die familiäre Einbindung?
• Lassen sich im Blick auf Bildungsinteressen und -ziele bestimmte Typen Älterer identifizieren?
• Was kennzeichnet die Gruppe der Älteren mit Migrationshintergrund?

Die hier vorgelegten Projektergebnisse ermöglichen es, Anforderungen an die Weiterbildung im Hinblick auf Programmplanung, Beratung, Kursgestaltung, Marketing, Finanzierung und Lernorte zu begründen und zu gestalten. Damit ist dieses „DIE spezial“ eine unverzichtbare Grundlage für alle in Praxis, Forschung und Politik der Weiterbildung Tätigen, die im Zuge des demografischen Wandels Ältere und ihr Potenzial verstärkt in den Blick nehmen wollen.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.