Verfasser
Buchhaas-Birkholz, Dorothee
Titel
Die "empirische Wende" in Bildungspolitik und Bildungsforschung: Zum Paradigmenwechsel des BMBF in der Forschungsförderung
Jahr
2010
In
DIE Zeitschrift für Erwachsenenbildung 4/2010: Kopf oder Zahl
Seite
30 - 33
Zitierlink
http://www.die-bonn.de/id/9080
Um diese Ausgabe zu zitieren, verwenden Sie bitte diese Internetadresse.
Abstract
Aus der Perspektive des zuständigen Ministeriums skizziert die Autorin den Paradigmenwechsel der Bundesbildungspolitik als eine »empirische Wende«. Sie zeigt Strukturen und Rahmenbedingungen der einschlägigen Großprojekte auf (Nationales Bildungspanel, Technologiebasiertes Testen, Programm Empirische Bildungsforschung) und verweist auf die Output- und Kompetenz-Orientierung als deren »roter Faden«. Dabei sieht sie Bildungspolitik und Bildungsforschung in ihren Erfolgs- und Gelingensbedingungen aufeinander verwiesen, auch wenn sie jeweils eigenen Handlungslogiken folgen.

Dialog mit dem Autor/den Autoren

Formulieren Sie hier Ihre Fragen oder Kommentare an die Autoren. Sie werden vom Lektorat weitergeleitet und zeitnah beantwortet.