Mit seinen Anbieterstatistiken verfügt das DIE über Primärdaten zu dem sehr heterogenen Feld der Weiterbildung und bietet dazu einen individuellen Informations- und Auswertungsservice. Jährlich liegen aktuelle Informationen zu institutionellen Merkmalen, Personal und Finanzen und zum Leistungsspektrum durchgeführter Veranstaltungen und den Teilnehmenden vor.

Kooperationspartner sind:

DIE Anbieterstatistiken

Die Volkshochschul-Statistik bietet umfangreiche Daten in Zeitreihen seit 1962.

In der Weiterbildungsstatistik im Verbund veröffentlichen die kooperierenden Verbände ihre Daten zu einem zentralen gemeinsamen Merkmalskern.

Informationen zu Anbietern und Angeboten im Bereich der Alphabetisierung und Grundbildung werden im Rahmen der trägerübergreifenden Anbietererhebung zum alphamonitor erhoben.

Service

Zu allen Statistiken bieten wir einen individuellen Informations- und Auswertungsservice. Recherchehinweise zu weiteren statistischen Daten finden Sie in unserer Übersicht über Weiterbildungsstatistiken im Netz.

Kontakt: Hella Huntemann

 

Diese DIE-Projekte und -Publikationen könnten Sie noch interessieren:

In einem Projekt zur Revision der am DIE erhobenen Anbieter- und Angebotsstatistiken werden Erfassungsbögen von vier Anbieterorganisationen der organisierten Weiterbildung einer umfassenden Revision unterzogen. Leitende Fragen sind, wie Veränderungen im Leistungsspektrum der Anbieter erfasst werden können und wie gleichzeitig durch die Überarbeitung des Erhebungsbogens aktuellen bildungspolitischen Herausforderungen Rechnung getragen werden kann. Große Revision der DIE- Anbieter-/ Angebotsstatistiken (StaRe)

Das DIE beteiligt sich an den jährlich stattfindenden wbmonitor-Befragungen des Bundesinstituts für Berufliche Bildung (BIBB). Hier werden alle bundesweit bekannten Weiterbildungsanbieter befragt, Strukturdaten untersucht und Ergebnisse publiziert.

Auch zum Thema Fernunterricht  liegen Daten zu Angebot, Teilnehmenden, Finanzierung und Personal vor.

Das DIE ist an der Erstellung des Berichtssystem Weiterbildung und am Adult Education Survey beteiligt.

Eine umfassende empirische Auswertung von Daten der vergangenen zehn Jahre wird im Rahmen der DIE-Trendanalyse geleistet. Hier werden Entwicklungen in den Themenfeldern Beteiligung, Teilnahmefelder, Angebot, Personal, Einrichtungen und Finanzierung dargestellt und interpretiert.

Ausführliche Verweise auf die wichtigsten statistischen Quellen finden Sie auf dem Deutschen Bildungsserver, zusammengestellt vom DIE und dem Deutschen Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF).