For this page we have no translation in English. Please choose: German

Das Deutsche Institut für Erwachsenenbildung – Leibniz-Zentrum für Lebenslanges Lernen e.V. (DIE) ist die zentrale Einrichtung für Wissenschaft und Praxis der Erwachsenen- und Weiterbildung in Deutschland. Das Institut verbindet Wissenschaft, Politik und Praxis, unterstützt sie durch die Bereitstellung von Daten und Informationen und führt eigene Forschungs- und Entwicklungsarbeiten durch.

In der Abteilung Wissenstransfer suchen wir zum 01.10.2019

eine/n wissenschaftliche/n Mitarbeiter/in (m/w/d)
für die Mitarbeit in EU-Projekten zum ProfilPASS und zur Entwicklung eines Kompetenzmodells für Validierungskräfte (0,5 Stelle TV-L Entgeltgruppe 13).

Der ProfilPASS ist ein biografisches Verfahren zur Ermittlung und Dokumentation insbesondere von informell erworbenen Fähigkeiten und Kompetenzen. Im Rahmen von zwei Erasmus+-Projekten soll der ProfilPASS für die Bedarfe von Jugendarbeitslosigkeit bedrohten bzw. Personen mit Förderbedarfen weiterentwickelt und international verbreitet werden. In einem dritten Projekt geht es um die Entwicklung eines Kompetenzmodells für Validierungskräfte sowie um ein Tool zur Selbstevaluation der im Modell definierten Kompetenzen.

Das Aufgabengebiet der ausgeschriebenen Stelle umfasst folgende Tätigkeiten:

  • Mitarbeit bei der Koordinierung und Durchführung der drei EU-Projekte,
  • Mitarbeit bei der wissenschaftlichen Weiterentwicklung und zielgruppenspezifischen Anpassung des ProfilPASS für Erwachsene und des ProfilPASS für junge Menschen,
  • Mitarbeit bei der Entwicklung eines Kompetenzmodells für Validierungsfachkräfte
    sowie eines Tools zur Selbstevaluation,
  • Entwicklung von Beratungs- und Unterstützungsleistungen zur Kompetenzermittlung,
  • eigenständige deutsch- und englischsprachige Literaturrecherchen und -auswertungen,
  • Mitarbeit bei der Durchführung von Aktivitäten zur Verbreitung der im Projekt entwickelten Produkte,
  • Mitarbeit bei der Erstellung interner und externer Kommunikationsmittel (z.B. Tagungsdokumentationen, Newsletter, Facebook) sowie
  • projektverwaltende und organisatorische Tätigkeiten.

Bewerben Sie sich, wenn Sie über ein abgeschlossenes Hochschulstudium in den Erziehungswissenschaften oder benachbarten Fächern verfügen, möglichst in den Fachgebieten Erwachsenen- bzw. Weiterbildung oder Berufs- und Wirtschaftspädagogik. Erwartet werden vertiefte Kenntnisse über Verfahren der Kompetenzermittlung und -validierung. Wünschenswert sind Kenntnisse oder berufliche Erfahrungen im Feld der Bildungsberatung, Arbeitsmarktintegration oder Inklusion. Sie eignen sich für die Stelle, wenn Sie zudem über kommunikative Stärken und sehr gute mündliche und schriftliche Ausdrucksweise in Deutsch und Englisch verfügen. Die Bereitschaft für Dienstreisen ins europäische Ausland wird vorausgesetzt.

Die Stelle ist auf zwei Jahre befristet.

Bewerbungen sind bis zum 19.08.2019 zu richten an: Deutsches Institut für Erwachsenenbil­dung e.V. (DIE) - Personalabteilung - Heinemannstr. 12-14, 53175 Bonn (personalabteilung@die-bonn.de).

Für Rückfragen steht Ihnen Goran Jordanoski ab dem 07.08.2019 unter der Rufnummer 0228 3294-214 gerne zur Verfügung.

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/479

last changed: 7/29/2019