Anspruch und Zielsetzung

Seit 1997 lobt das DIE den „Preis für Innovation in der Erwachsenenbildung“ aus. Die Frankfurter Rundschau hat ihn als „bundesweit renommierteste Auszeichnung in der Erwachsenenbildung“ bezeichnet.

Die Auszeichnung macht neue und vielversprechende Ansätze in der Weiterbildung publik und stellt sie einer breiteren Öffentlichkeit zur Diskussion. Zu den zentralen Kriterien für die Auszeichnung der Projekte gehört, dass diese innovativ und praxiserprobt sein müssen. Eine aus externen Fachleuten zusammengesetzte Jury begutachtet alle Bewerbungen in einem zweistufigen Verfahren. Als preiswürdig werden Einrichtungen angesehen, die sich auf Lern- und Bildungsangebote sowie Organisations- und Vertriebsformen der Erwachsenen- und Weiterbildung beziehen. Sie sollten diesem Bildungsbereich neue Impulse geben.

Vergangene Veranstaltungen

DIE-Innovationspreis 2014

DIE-Innovationspreis 2014

Kulturelle Bildung.


DIE-Innovationspreis 2011

DIE-Innovationspreis 2011

Grenzenlos lernen.


DIE-Innovationspreis 2009

DIE-Innovationspreis 2009

Übergänge unterstützen.


Kontakt

Beate Beyer-Paulick

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/309