Bonn, 6. April 2020. Die neue GRETA-Website ist online. Damit haben Lehrende ab sofort die Möglichkeit, ganz einfach und kostenlos von zuhause das PortfolioPlus auszufüllen und somit ihre pädagogischen Kompetenzen und Fähigkeiten sichtbar zu machen.

Das PortfolioPlus ist ein Validierungsinstrument, das Lehrenden ermöglicht, über ihre Fähigkeiten zu reflektieren, sie zu dokumentieren und anschließend von geschulten Gutachterinnen und Gutachtern bewerten zu lassen. Dabei hilft das GRETA-Kompetenzmodell, das alle Kompetenzen abbildet, die für eine professionelle Lehrtätigkeit in der Erwachsenen- und Weiterbildung relevant sind.

Mit dem Launch der GRETA-Website können Lehrende sich nicht nur unkompliziert über das Projekt, seine Termine und Veranstaltungen informieren, sondern auch online die Fragen des PortfolioPlus ausfüllen. Das ist noch bis Ende des Jahres 2021 kostenlos möglich und umfasst auch die Rückmeldung der Gutachterinnen und Gutachter. Die Registrierung erfolgt über die Website. Alle, die lehrend in der Erwachsenen- und Weiterbildung tätig sind, können das Portfolio nutzen – unabhängig davon, in welchem Feld sie tätig sind und ob sie festangestellt, auf Honorarbasis oder ehrenamtlich lehren. Denn das PortfolioPlus bietet zwei Stufen: Die Basisstufe ist besonders für nebenberuflich Lehrende und Ehrenamtliche geeignet, die Aufbaustufe für hauptberuflich Lehrende.  

GRETA – der Projektname steht seit 2014 für die Entwicklung eines trägerübergreifenden Anerkennungsverfahrens für die Kompetenzen Lehrender in der Erwachsenen- und Weiterbildung. Dieses Verfahren soll Lehrenden zum einen ermöglichen, ihre bereits erworbenen Kompetenzen zu identifizieren und validieren zu lassen. Zum anderen wird deutlich, wie sie sich gezielt weiterentwickeln können.

„Wer ist eigentlich diese GRETA?“ Auf der neuen Website finden Sie auch unser neues Video, das die Ziele des Projekts vorstellt.

Hier kommen Sie zur GRETA-Website: www.greta-die.de

Kontakt

Dr. Anne Strauch

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/1666

Letzte Änderung: 19.05.2020