For this page we have no translation in English. Please choose: German

Bonn, 10. Dezember 2019. Die Zeitschrift für Weiterbildungsforschung (ZfW) ist in Deutschland das anerkannte Fachorgan für Forschungsdiskurse und -ergebnisse der Erwachsenen- und Weiterbildungswissenschaft und angrenzender Disziplinen. Nun wird das Herausgeberteam weiblicher und jünger und mit Professorin Gabriele Molzberger verstärkt durch eine Expertin für informelles Lernen, wissenschaftliche Bildung und Weiterbildung.

„Die ZfW zeichnet sich durch ihren hohen Verbreitungsgrad und Rezeptionsradius aus. Wer sich im deutschsprachigen Raum mit Weiterbildungsforschung befasst, verfolgt die ZfW. Darüber hinaus macht sie inter- und transnationale Forschungsanschlüsse sichtbar und ist insofern grenzüberschreitende Impulsgeberin und -nehmerin“, so bewertet Molzberger die Reputation der Fachzeitschrift in der wissenschaftlichen Community.

Mit ihr soll die Weitung des Blickfelds auf die berufliche und betriebliche Weiterbildung vorangetrieben und die hohe Qualität des Begutachtungsverfahrens im double-blind Peer Review gesichert werden. Molzberger wird zunächst bis Ende 2023 dem Herausgebergremium angehören.

Die ZfW sei gut und zukunftsfähig aufgestellt, so Molzberger. In ihren Augen liegt die Herausforderung für die kommenden Jahre darin, angesichts des gewachsenen Wettbewerbs notwendige Freiräume für originelles Denken, die eine Diskursgemeinschaft auch brauche, zu erhalten. „Dazu zählt auch das Sichtbarmachen von Ergebnissen systematischer, empirischer und komparativer Forschung, die sich auf neue oder bislang wenig wahrgenommene Theorietraditionen, Methodologien, geografische Räume und geschichtliche Zeiten der Erwachsenen- und Weiterbildung beziehen“.

Im kommenden Jahr werden sich Herausgebergremium und Redaktion einer weiteren Herausforderung stellen müssen. Die ZfW hat sich nach fünf Jahren im Open Access bei Springer in der Community etabliert – darauf verweisen die kontinuierlich steigenden Einreichungen und Nutzungszahlen. Allerdings wird das Projekt DEAL auch dazu führen, die Kooperation mit Springer auf neue vertragliche Füße zu stellen. Das verstärkte Herausgeberteam wird sich – die Interessen der Community im Blick – auch dieser Herausforderung stellen.  

Die ZfW erscheint im Open Access bei www.springer.com/journal/40955.
Redaktion: Dr. Thomas Jung, thomas.jung@die-bonn.de

Herausgeberteam der ZfW

Das Herausgeberteam der Zeitschrift für Weiterbildungsforschung (v.l.): Prof. Philipp Gonon, Prof. Dr. Dr. h.c. Ekkehard Nuissl, Prof. Dr. Gabriele Molzberger, Prof. Dr. Elke Gruber, Prof. Dr. Josef Schrader

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/1652

last changed: 2/6/2020