Der Bildung und Weiterbildung kommt im Zuge der Digitalisierung eine doppelte Funktion zu. Zum einen besteht ihre Aufgabe darin, Menschen auf die Anforderungen einer Arbeits- und Lebenswelt 4.0 vorzubereiten und den digitalen Wandel zu begleiten. Zum anderen ist der Bildungsbereich und speziell die Berufsbildung selbst von massiven Umwälzungen durch Digitalisierung, Globalisierung und Entwertung bisher anerkannter Qualifikationen unterworfen. So wird sich z.B. schon bald die Frage stellen, welche Wertigkeit ein Google-Zertifikat im Verhältnis zu einem IHK-Abschluss haben wird. Und auch die Frage, wie sich Fernstudien-Bildungsanbieter auf mögliche technische, pädagogische und didaktische „Disruptionen“ einstellen können. Wie diese Anforderungen zu bewältigen sind, ist Thema des FachForums 2018 „Zukunft der Bildung – Trends und Konsequenzen der Digitalisierung“.

Weitere Informationen finden Sie unter www.fachforum-distance-learning.de

Date/Termin: 12. November, 10.30 Uhr - 17.00 Uhr
Venue/Ort: Park Inn by Radisson, Alexanderplatz 7, 10178 Berlin
Fee/Kosten: Einzelticket: 349€, Paketpreis: 398€, Early Bird für Verbandsmitglieder: 198€