Franz Pöggeler (1926 -2009), war einer der produktivsten Pädagogen des 20. Jahrhunderts. Das gilt für die Breite der Themengebiete, mit denen er sich beschäftigte, für die vielfältigen Publikationsorte, an denen er veröffentlichte, und die hohe Anzahl der Veröffentlichungen, die nachgewiesen werden konnten.

Das Diktum der besonderen Produktivität gilt auch für die große Palette seines praktischen Engagements für die (Erwachsenen-) Pädagogik:

  • sein frühes Engagement für die katholische Erwachsenenbildung in den 1950er Jahren, insbesondere seine innovativen Professionalitätsansätze
  • sein Engagement für die Militärpädagogik der Bundeswehr – der Begriff des Bürgers in Uniform wie er in den 1970er Jahren benutzt wurde, hatte er inhaltlich mitgeprägt.
  • sein Engagement für das Deutsche Jugendherbergswerk, dem er mehr als 20 Jahre vorstand
  • sein Engagement in der Freizeitpädagogik, der er wesentlich zur Anerkennung mit verhalf
  • sein frühes Engagement für die Gerontagogik, die er als Teil seines andragogischen Grundverständnisses von Erwachsenenbildung mit förderte.
  • sein frühes Engagement im internationalen Umfeld, und hier vor allem seine Verdienste um die internationale und globale Geschichte der Erwachsenenbildung.

Er hatte über viele Jahre zudem einen Lehrstuhl an der RWTH Aachen inne.

Archive:

Deutsches Institut für Erwachsenenbildung Leibniz-Zentrum für lebenslanges Lernen, Bonn: Nachlass Franz Pöggeler im DIE (in einem Findbuch erschlossen)

Literatur:

Benning, Alfons (Hrsg.) (1986): Erwachsenenbildung – Bilanz und Zukunftsperspektiven. Festschrift zum 60. Geburtstag Franz Pöggelers, Paderborn

Kanz, Heinrich (Hrsg.) (1986): Bildungsgeschichte als Sozialgeschichte. Festschrift zum 60. Geburtstag von F. Pöggeler. Frankfurt a. M.

Chatty, Monika/ Hargasser, Franz (Hrsg.) (1992): Vom Jahrhundert der Kinder zum Jahrhundert der Alten? Festschrift für F. Pöggeler zur Emeritierung. Frankfurt a. M.

Paape, Björn/Pütz, Karl (Hrsg.) (2002): Die Zukunft lebenslangen Lernens. Festschrift zum 75. Geburtstag von Franz Pöggeler. Frankfurt a.M.

Paape, Björn (2002): Lebenslanges Lernen in Forschung und Lehre Franz Pöggelers, in: Paape, Björn/Pütz, Karl (Hrsg.): Die Zukunft lebenslangen Lernens. Festschrift zum 75. Geburtstag von Franz Pöggeler. Frankfurt a.M., S. 13-52

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/536

Letzte Änderung: 01.06.2017

Klaus Heuer