Oktober 2019 bis September 2021

Fragestellung

Wie kann ein barrierefreier ProfilPASS aussehen, d.h. wie kann der ProfilPASS für die Zielgruppe kognitiv beeinträchtigter Menschen angepasst werden?

Wie kann ein Toolkit (Methodenkoffer) mit verschiedenen Instrumenten zur Kompetenzerfassung für kognitiv beeinträchtigte Menschen aussehen?

Wie kann eine Handreichung (Manual) gestaltet werden, die Beratende bei der Durchführung einer Kompetenzerfassung mit kognitiv beeinträchtigten Menschen unterstützt?

Wie kann ein Curriculum gestaltet werden, das als Basis für die Durchführung eines Trainings für Beratende dient?

Projektziel

Menschen mit kognitiven Beeinträchtigungen sind trotz ihrer gesetzlichen Gleichstellung mit diversen Barrieren hinsichtlich ihrer Teilnahme an Bildung und am Arbeitsmarkt konfrontiert. Das Projekt COOCOU zielt auf den Abbau dieser Barrieren und richtet sich an Beratende in sechs europäischen Ländern, die kognitiv beeinträchtige Menschen dabei unterstützen, ihre Kompetenzen und Potentiale zu erkennen und gezielt einzusetzen.

Kernpunkt des Projekts ist der ProfilPASS als Instrument zur Kompetenzerfassung. Für COOCOU soll der ProfilPASS für kognitiv beeinträchtigte Personen angepasst werden, d.h. es soll ein barrierefreier ProfilPASS entstehen. Zudem werden in einem Toolkit (Methodenkoffer) bereits existierende Kompetenzerfassungsinstrumente aus den verschiedenen Partnerländern, die für die Zielgruppe geeignet sind, systematisch zusammengestellt.

Ein Manual (Handreichung) sowie ein Curriculum, das als Grundlage für ein Training von Beratenden dienen wird, werden zusätzlich entwickelt, um Beratende in ihrer Arbeit mit kognitiv beeinträchtigten Menschen zu unterstützen.

COOCOU wird vom DIE als Koordinator zusammen mit Partnerorganisationen aus Griechenland, Österreich, Schweden, Slowenien und Spanien bearbeitet.

Kontakt

  • Bader, Eveline (Projektkoordination, Wissenschaftliche Bearbeitung)
    • Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
  • Jordanoski, Goran (Projektkoordination, Wissenschaftliche Bearbeitung)
    • Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

Beteiligte Personen

  • Bader, Eveline (Projektkoordination, Wissenschaftliche Bearbeitung)
    • Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
  • Brandt, Peter, Dr. (wiss. Leitung)
    • Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)
  • Jordanoski, Goran (Projektkoordination, Wissenschaftliche Bearbeitung)
    • Deutsches Institut für Erwachsenenbildung (DIE)

Beteiligte Institutionen

Zuordnung zum Forschungsmemorandum für die Erwachsenen- und Weiterbildung

Das Forschungsmemorandum für die Erwachsenen- und Weiterbildung ist ein Koordinatensystem um Schwerpunkte der Bildungsforschung zu identifizieren.

Geographischer Raum, auf den sich das Projekt bezieht

Europa

Förderung

  • Europäische Kommission
  • Erasmus+