Ziele des Netzwerks

Das DIALOG-Praxisnetzwerk für Wissenstransfer und Innovation möchte den Austausch zwischen Forschung und Praxis im Feld der Erwachsenenbildung verbessern. In regelmäßigen Treffen identifizieren die Partner die Herausforderungen der Zukunft und loten Möglichkeiten aus, wie die Praxis gemeinsam mit der Forschung darauf reagieren kann. Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern des DIE bietet das Netzwerk einen Raum für die Vorstellung und Diskussion ihrer Ergebnisse oder für die Durchführung anwendungsorientierter Grundlagenforschung. Ergeben sich bei der Erprobung von neuen Verfahren und Instrumenten vielversprechende forschungsbasierte Lösungen, werden diese aktiv ins Feld kommuniziert. So versteht sich das DIALOG-Praxisnetzwerk als Ort und Treiber forschungsgestützter Innovation.

Wissenstransfer

Das Netzwerk ist thematisch offen angelegt und wird gerahmt von der Frage:

Wie kann die Weiterbildung in Deutschland bestmöglich persönliche Entfaltung, gesellschaftliche Teilhabe und Beschäftigungsfähigkeit für die gesamte erwachsene Bevölkerung ermöglichen?

Beteiligte

Das DIALOG-Praxisnetzwerk wird vom DIE koordiniert.

Konzeptpapier (PDF)

Das Netzwerk ist eine geschlossene Gruppe aus derzeit 25 Einrichtungen der Erwachsenen- und Weiterbildung aus dem ganzen Bundesgebiet. Eine Erweiterung des Netzwerks ist aktuell nicht angedacht, aber auch nicht ausgeschlossen.

Liste der beteiligten Mitglieder (PDF)

Veranstaltungen

Jährlich organisiert das Netzwerk Veranstaltungen, zu denen Interessierte eingeladen sind.

Stimmen aus den beteiligten Institutionen

Zitate"Der Forschung-Praxis-Dialog ist uns wichtig und ich beobachte, dass der Transfer aus der Praxis in die Forschung (und umgekehrt) nicht mehr ganz so gut funktioniert wie in meinen Anfangsjahren.“
Dagmar Mikasch-Köthner, VHS Stuttgart

„Um die eigene Betriebsblindheit zu heilen muss die Welt außerhalb des eigenen Wirkens wahrgenommen und analysiert werden. Erkenntnisse für die Arbeit des eigenen Hauses lassen sich zumeist nur über den intensiven Austausch mit anderen Bildungsakteuren gewinnen.“
Otto Brandenburg, Weiterbildungsgesellschaft der IHK Bonn/Rhein-Sieg

„Das Besondere an diesem Netzwerk ist die Beteiligung von Akteuren aus dem ganzen Bundesgebiet und der damit verbundene breite Erfahrungshorizont. Durch den Initiator DIE verbinden sich hier Forschung und Praxiswissen. Es können Ergebnisse erzielt werden, die wir in die Weiterentwicklung unserer Angebote einfließen lassen können.
Bärbel Gebert, Paritätische Akademie NRW

Kontakt

Wenn Sie über zukünftige Entwicklungen unseres Netzwerks Informationen erhalten möchten oder an unseren Veranstaltungen interessiert sind, melden Sie sich bei uns.

Dr. Peter Brandt
Brigitte Bosche

 

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/1716

Letzte Änderung: 22.12.2020