Seit vielen Jahren forschen und arbeiten die Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler des DIE zum Thema „Alphabetisierung und Grundbildung“. Es unterstützt damit Erwachsene mit geringer Grundbildung und diejenigen, die nicht gut Lesen, Schreiben oder Rechnen können. Zum Welttag der Alphabetisierung 2019 stellen wir aktuelle Publikationen und Projekte vor:

Buchtipp für die Praxis: „Sensibel für Finanzielle Grundbildung. Studienmaterialien und Handlungsempfehlungen“

Finanzielle Grundbildung ist ein wichtiges Gesellschaftsthema, denn der kompetente Umgang mit Geld ist Teil des Alltags und unverzichtbar, um am gesellschaftlichen Leben teilhaben zu können. Sie ist inzwischen fest etabliert im Feld der Grundbildung und Alphabetisierung und gewinnt an der Schnittstelle von Erwachsenenbildung und Sozialer Arbeit an Bedeutung. Im Projekt „Curriculum und Professionalisierung der Finanziellen Grundbildung – CurVe II“ liegt ein Schwerpunkt in der Sensibilisierung von Multiplikatorinnen und Multiplikatoren, die Ratsuchenden, Kunden oder Klienten Wege zu weiterführenden regionalen Bildungs- und Unterstützungsangeboten aufzeigen.

Das Buch richtet sich an Mitarbeitende in Weiterbildungseinrichtungen, Sozial- und Schuldnerberatungen, in Jobcentern und Arbeitsagenturen, Familienzentren, Kitas, Schulen,  Banken, in Verbraucherberatung und Bürgerbüros. Sie erhalten Empfehlungen für die Ansprache von Adressatinnen und Adressaten sowie Anregungen zur Durchführung eigener Sensibilisierungsworkshops. Denn es ist hilfreich, wenn sie in ihrem (beruflichen) Alltag die Menschen erkennen können, die möglicherweise einen Bedarf an (Finanzieller) Grundbildung haben und sie entsprechend ansprechen bzw. unterstützen können. Der Band steht Open Access zur Verfügung.

Buch Sensibel für Finanzielle Grundbildung     Tröster, M., Bowien-Jansen, B. (Hrsg.). (2019). Sensibel für Finanzielle Grundbildung. Studienmaterialien und Handlungsempfehlungen (Perspektive Praxis). Bielefeld: wbv Media.

Fortbildung für die Praxis: „Werkstatt Finanzielle Grundbildung Grundlagen – Methoden – Materialien“

Die Werkstatt richtet sich an Lehrende und Planende in der Grundbildung sowie an Mitarbeitende aus dem Bereich der Beratung (Schuldnerberatung, Sozialberatung, Verbraucherberatung) und von Jobcentern und Arbeitsagenturen, die Bildungsangebote im Bereich Finanzieller Grundbildung anbieten. Wir vermitteln Ihnen, wie sie Lehr-Lerneinheiten zur Finanziellen Grundbildung planen und durchführen.
Von September 2019 bis Januar 2020 bieten wir bundesweit sieben Fortbildungen an, für die Sie sich hier anmelden können. Die Fortbildung basiert auf dem „Curriculum Finanzielle Grundbildung“, das Planende und Lehrende im Bereich Alphabetisierung und Grundbildung unterstützt und in Kürze erscheinen wird. Weitere Informationen

LEO 2018: Die Ergebnisse in der Diskussion

Im Mai wurden die Ergebnisse der LEO-2018-Studie präsentiert. Für die neue Ausgabe von „weiter bilden" (erscheint Mitte September, Themenschwerpunkt "Ästhetik") sprach Redakteur Jan Rohwerder mit der Studienleiterin Prof. Dr. Anke Grotlüschen, mit Lisa Göbel, Projektmanagerin GrubiNetz im Verband der Volkshochschulen von Rheinland-Pfalz e.V., und mit Monika Tröster, Expertin für Grundbildung und Literalität am DIE, über die Ergebnisse der Studie, Vor- und Nachteile des Begriffs „gering Literalisierter“ und den Zusammenhang von Grundbildung und Teilhabe. Hier geht es zum Gespräch: „Grundbildung in die Breite tragen".

wb-web-Themenschwerpunkt: „Digital Literacy“ für Lehrkräfte

„Digital Literacy" steht im Mittelpunkt der neuen Folge des Dossiers „Alphabetisierung und Grundbildung". Zum Welttag der Alphabetisierung veröffentlicht wb-web, das Portal für Lehrende in der Erwachsenen- und Weiterbildung, die neue Folge mit Blogbeiträgen, Informationen, Lehrmaterial und Hinweisen zu Netzwerken und Akteuren. Hier geht es zum Dossier.

Lehrkräfte: Einladung zur Teilnahme an einer Online-Befragung

Zum Weltalphabetisierungstag startet eine Online-Befragung von Lehrkräften der Alphabetisierung und/oder Deutsch als Zweitsprache (DaZ): Wie recherchieren Lehrkräfte nach geeigneten Lerntexten für ihren Unterricht und wo werden sie fündig? Nutzen sie für ihre Recherche vorwiegend analoge oder digitale Medien? Die Befragung findet im Rahmen einer Bachelorarbeit der Universität Tübingen in Zusammenarbeit mit dem Mercator-Institut für Sprachförderung und Deutsch als Zweitsprache und dem DIE statt und wird durch das Projekt KANSAS unterstützt. Die Ergebnisse der Umfrage sollen genutzt werden, um praxisgerechte und kostenfreie Recherchetools zu entwickeln. Unter allen teilnehmenden Lehrkräften werden 15 Amazon-Gutscheine im Wert von jeweils 10 Euro verlost. Hier geht es zur Befragung.

Bildungsberichterstattung: alphamonitor

Die alphamonitor-Erhebung liefert Ergebnisse zu den Angebots- und Teilnahmestrukturen von Volkshochschulen in den Bereichen Alphabetisierung und Grundbildung. 260 Volkshochschulen haben an der Erhebung zum Berichtsjahr 2018 teilgenommen. Der Bericht steht Open Access zur Verfügung.

Christ, J., Horn, H. & Ambos. I. (2019). Angebotsstrukturen in der Alphabetisierung und Grundbildung für Erwachsene in Volkshochschulen 2018. Ergebnisse der alphamonitor-Anbieterbefragung des DIE.

AlphaDekade – Eine erste Zwischenbilanz

Die im Jahr 2016 durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) ausgerufene „Nationale Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung“ hat sich zum Ziel gesetzt, funktionalen Analphabetismus in Deutschland zu verringern. Das DIE ist Partner der AlphaDekade mit zwei aktuellen Forschungsprojekten und engagiert sich im Wissenschaftlichen Beirat und im Kuratorium. Zehn Partner der AlphaDekade haben zum Weltalphabetisierungstag und drei Jahre nach dem Start der Dekade ein gemeinsame Zwischenbilanz veröffentlicht: Welche Fortschritte wurden bereits erzielt? Welche Erfolge können schon verbucht werden? Welche Potenziale müssen erst noch entfaltet werden? Welche Angebote können erweitert und welche Strukturen ausgebaut werden? Hier geht es zum Papier: „Qualitative Entwicklungen in der Nationalen Dekade für Alphabetisierung und Grundbildung – Politische Botschaften“.

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/1625

Letzte Änderung: 09.09.2019