Das DIE ist ein eingetragener Verein. Seiner Satzung gemäß verfügt es über drei Organe: die Mitgliederversammlung, den Vorstand und den Verwaltungsrat. Die Mitgliederversammlung wählt drei Wissenschafts- und drei Praxisvertreter in den Verwaltungsrat. Der Verwaltungsrat, das Aufsichtsgremium des Instituts, überwacht die Rechtmäßigkeit, Zweckmäßigkeit und Wirtschaftlichkeit des Vereins. Der Vorstand des Vereins leitet auch das Institut: Er besteht aus zwei Personen, die die Geschäfte des Vereins führen und das Institut in der Leibniz-Gemeinschaft vertreten.

Mitgliederversammlung

Vorstand

Leitungskollegium

Verwaltungsrat

  • Vorsitzender: Dr. Michael H. Wappelhorst, Ministerium für Kultur und Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen (MKW)
  • Stellvertretende Vorsitzende: Prof. Dr. Isabell von Ackeren, Universität Duisburg-Essen
  • Dr. Paul Ciupke, Arbeitskreis deutscher Bildungsstätten (AdB)
  • Mirco Fretter, Forum DistancE-Learning
  • Michael Glatz, Deutsche Evangelische Arbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung e. V. (DEAE)
  • Dr. Beate Hörr, Deutsche Gesellschaft für Wissenschaftliche Weiterbildung und Fernstudium e. V. (DGWF)
  • Prof. Dr. Eckhard Klieme, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
  • Prof. Dr. Bernhard Schmidt-Hertha, Deutsche Gesellschaft für Erziehungswissenschaften (DGfE)
  • Bernd Passens, Deutscher Volkshochschul-Verband e.V. (DVV)
  • Ulf Rautenstrauch, Kultusministerkonferenz (KMK)
  • MinDirig Thomas Sondermann, Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Wissenschaftlicher Beirat

  • Vorsitzende: Prof. Dr. Christiane Hof, Johann-Wolfgang-Goethe-Universität Frankfurt
  • Stellvertretender Vorsitzender: Prof. Dr. Harm Kuper, Freie Universität Berlin
  • Prof. Dr. Ralf Bergold, Katholische Bundesarbeitsgemeinschaft für Erwachsenenbildung (KEB)
  • Dr. Ellen Boeren, University of Edinburgh
  • Prof. Dr. John Field, University of Stirling
  • Prof. Dr. Julia Franz, Otto-Friedrich-Universität Bamberg
  • Prof. Dr. Wiltrud Gieseke, Humboldt-Universität zu Berlin
  • Prof. Dr. Stefanie Hartz, Technische Universität Braunschweig
  • Prof. Dr. Marcus Hasselhorn, Deutsches Institut für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF)
  • Prof. Dr. Friedrich Hesse, Eberhard-Karls-Universität Tübingen
  • Prof. Dr. Ulrich Klemm, Sächsischer Volkshochschulverband
  • Ulrich Nordhaus, DGB Bundesvorstand, Deutscher Gewerkschaftsbund
  • Ulrike Obermayr, IG-Metall
  • Prof. Dr. Sabine Schmidt-Lauff, Helmut-Schmidt-Universität Hamburg
  • Jürgen Spatz, Bundesagentur für Arbeit
  • Prof. Dr. Klaus Tochtermann, Deutsche Zentralbibliothek für Wirtschaftswissenschaften/Leibniz-Informationszentrum Wirtschaft (ZBW)

Kurzlink zu dieser Seite:
die-bonn.de/li/326

Letzte Änderung 20.11.2018